Stuttgart rüstet sich für die Bayern-Show

SID
Samstag, 18.12.2010 | 13:40 Uhr
Szene aus dem 2:1-Sieg des VfB in der vergangenen Saison. Sonntag sind die Schwaben Gastgeber
© Getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Insel-Gedränge! Schottland - England & Island - Wales
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Der VfB Stuttgart will in seinen beiden letzten Spielen des Jahres jeweils gegen den Rekordmeister FC Bayern die Gunst seiner Fans zurückgewinnen. Den Münchnern fehlt am Sonntag Nationalspieler Bastian Schweinsteiger.

Ausgerechnet gegen den Rekordmeister und Südrivalen Bayern München will der VfB Stuttgart die Gunst seiner Zuschauer zurückgewinnen. "Wir müssen uns erarbeiten, dass die Leute wieder hinter uns stehen", sagt Stuttgarts neuer Trainer Bruno Labbadia vor dem Hinrundenabschluss der abstiegsgefährdeten Schwaben gegen den Rekordmeister am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Bei seiner gelungenen Premiere auf der VfB-Bank beim 5:1 in der Europa League gegen Odense BK musste der Nachfolger von Jens Keller erfahren, dass es nicht so einfach ist, die eigenen Anhänger nach der verkorksten Hinrunde wieder zu versöhnen.

Dass die Angst vor einem Absturz in die Zweitklassigkeit im Schwabenland umgeht, war am Donnerstagabend deutlich zu spüren. Denn trotz der Torflut gegen Odense gab es Pfiffe gegen die eigenen Mannschaft.

"Noch viel Sand im Getriebe"

"Bei uns war noch viel Sand im Getriebe. Die Zuschauer haben das Recht, so zu reagieren, das ist zu akzeptieren. Aber ich bin mir sicher, am Sonntag stehen sie wie eine Wand hinter uns", sagte Manager Fredi Bobic und stellte unmissverständlich fest: "Wir brauchen die Punkte."

Dies ist auch den Profis klar. "Wenn man sieht, auf welchem Platz wir stehen, dann müssen wir einfach punkten, auch gegen diesen starken Gegner", forderte Stürmer Ciprian Marica, der mit seinem Team zum Jahresabschluss im Achtelfinale des DFB-Pokals am Mittwoch erneut auf die Bayern trifft. Doch die Punkte in der Bundesliga sind für den Vorletzten derzeit wichtiger.

Labbadia: "Dürfen uns nicht nach den Bayern richten"

Das weiß auch Labbadia, der sich aber auch der Schwere der Aufgabe bewusst ist. "Das ist eine sehr interessante Aufgabe, Bayern ist das Aushängeschild der Liga und sie haben den besten Kader der Liga", sagte der 44-Jährige, der dennoch in Optimismus macht: "In dieser Saison haben auch schon Mannschaften Spiele gewonnen, wo man nicht damit gerechnet hat. Wir müssen eine eigene Identität zeigen und dürfen uns nicht nur nach dem Gegner richten."

Schweinsteiger erkrankt

Bayern-Trainer Louis van Gaal, der am Donnerstag Stuttgarts Auftritt gegen die Dänen aufmerksam verfolgt hat, wird in Stuttgart ohne Bastian Schweinsteiger auskommen müssen.

Der Nationalspieler trat die Reise in die Schwaben-Metropole aufgrund einer Erkältung nicht mit an.

Der 17. Bundesliga-Spieltag im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung