Ex-Bayern-Star Lizarazu wirbt für Portugiesen

"Bayern sollte den Besten kaufen: Coentrao"

Von SPOX
Freitag, 31.12.2010 | 10:21 Uhr
Fabio Coentrao verlängerte im September seinen Vertrag bei Benfica Lissabon bis 2016
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Name Fabio Coentrao hält sich hartnäckig, wenn es um potentielle Neuzugänge beim FC Bayern München geht. Bixente Lizarazu, ehemaliger Weltklasse-Verteidiger bei Bayern, rät seinem Ex-Klub dringend zur Verpflichtung des Portugiesen.

Bixente Lizarazu gewann mit dem FC Bayern 2001 die Champions League. Seit Jahren fahnden die Münchner nach einem Linksverteidiger seines Formats. Für Lizarazu kann es nur einen geben: Fabio Coentrao.

"Wahnsinn! Ein super Spieler. Stark, stark, stark. Die Bayern sollten den Besten kaufen. Mit Coentrao hätten sie auf Jahre hinaus eine fantastische Lösung. Coentrao ist jung, technisch stark, offensiv und defensiv herausragend", sagte Liza der "Bild".

Gerade sein Devensivtalent sei für den deutschen Rekordmeister Gold wert, denn: "Der linke Verteidiger muss hinter Franck Ribery spielen und der arbeitet so gut wie nicht nach hinten."

Portugiesische Medien hatten kurz vor Weihnachten berichtet, dass Benfica Lissabon von der hohen Ablöseforderung (30 Millionen Euro) abgerückt sei.

Liza: FCB braucht mehr Erfahrung

Da Coentrao in dieser Saison bereits für Benfica in der Champions League aktiv war, könnte er von den Bayern bei einem Wechsel im Januar nicht in der Königsklasse eingesetzt werden.

Verstärkungen brauchen die Bayern laut Lizarazu auch in der Innenverteidigung.

"Breno und Badstuber sind jung. Wenn du die Champions League gewinnen willst, geht es aber nicht nur mit jungen Spielern. Auf dieser Position ist Erfahrung wichtig. Bayern braucht noch einen erfahrenen Innenverteidiger. Die Defensiv-Qualität hinkt der Offensiv-Klasse hinterher."

Wolfsburg: Kommt Kuranyi für Dzeko?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung