Mittwoch, 15.12.2010

Planspiele beim FC Bayern

Im Winter: Luiz Gustavo für van Bommel?

Beim FC Bayern München wird offenbar über Veränderungen am Kader nachgedacht. Noch im Winter soll Hoffenheims Luiz Gustavo kommen, Kapitän Mark van Bommel könnte den Rekordmeister dafür bereits vorzeitig verlassen. Im Sommer sind weitere Verstärkungen geplant.

Zwei Abräumer im Infight: Luiz Gustavo bringt Mark van Bommel zu Fall
© Getty
Zwei Abräumer im Infight: Luiz Gustavo bringt Mark van Bommel zu Fall

In der Bundesliga liegt der FC Bayern München momentan 17 Punkte hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund, der Titel ist wohl passe. Selten einmal zuvor musste der Rekordmeister die Meisterschaft schon zur Winterpause mehr oder weniger abhaken.

Mit dem großen Rückstand kann sich an der Säbener Straße allerdings niemand abfinden - und deshalb wird am Kader gebastelt.

So berichtet die "Sport-Bild", dass die Bayern planen, den auslaufenden Vertrag von Mark van Bommel nicht zu verlängern. Stattdessen sei sogar eine Trennung im Winter nicht ausgeschlossen.

Van Bommel nach Wolfsburg?

Laut "Bild" gibt es nach Manchester City und Tottenham Hotspur mit dem VfL Wolfsburg nun auch einen ernsthaften Interessenten aus der Bundesliga. Van Bommel sagte der "Bild":  "Wolfsburg hat eine gute Mannschaft. Natürlich wird jetzt viel über Transfers spekuliert. Aber an Spekulationen möchte ich mich nicht beteiligen."

Der FCB-Kapitän gibt sich zurückhaltend, die Bayern-Verantwortlichen dagegen gehen angeblich schon in die Offensive. Noch im Winter soll laut "Sport-Bild" Hoffenheims Luiz Gustavo kommen, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch als Linksverteidiger auflaufen kann.

Demnach verhandeln die Bayern bereits mit dem Berater des Brasilianers. Allerdings soll die Ablösesumme für den 23-Jährigen bei zehn Millionen Euro liegen.

Wer kommt im Sommer?

Neben Luiz Gustavo suchen die Münchner für die Winterpause noch nach einem Außenverteidiger. Wunschkandidat soll laut "Sport-Bild" weiterhin Domenico Criscito vom FC Genua sein, obwohl der 23-Jährige vor ein paar Wochen bereits absagte.

Allerdings erklärte Sportdirektor Christian Nerlinger in der "tz": "Ich sehe es so, dass wir nicht unbedingt einen neuen Außenverteidiger brauchen. Man muss sehen, was Diego Contento geleistet hat. Er hat auch zuletzt wieder sehr ordentlich gespielt. [...] Wir werden nur tätig, wenn die Qualität deutlich höher ist."

Im Winter wollen die Bayern dennoch an der Feinjustierung des Kaders drehen, im Sommer soll dann neben einem neuen Sechser auch ein Torwart sowie ein weiterer Außenverteidiger und ein Spieler für die Abwehrmitte kommen.

Fürs Tor gilt Schalkes Manuel Neuer als Top-Kandidat, für die Innenverteidigung soll laut "Sport-Bild" Per Mertesacker als heißer Kandidat gelten - während Martin Demichelis und Daniel van Buyten schlechte Karten haben, auch in der kommenden Saison noch beim FC Bayern zu spielen.

Rummenigge: Bayern auf Augenhöhe mit Barca

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.