Neuer Vertrag bis 2016

Schweinsteiger verlängert beim FC Bayern

SID
Samstag, 11.12.2010 | 17:52 Uhr
Bastian Schweinsteiger entschied sich gegen einen Wechsel ins Ausland
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Bastian Schweinsteiger hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig um vier Jahre bis 2016 verlängert. Das gab der 26-Jährige nach dem 3:0-Sieg der Bayern am Samstag gegen den FC St. Pauli im Stadion vor den Fans bekannt.

"Ich habe meinen Vertrag verlängert und bleibe bis zum Jahr 2016 beim FC Bayern. Hoch lebe Bayern!", sprach Schweinsteiger nach dem Spiel vor der Südkurve zu den Bayern-Fans.

Schweinsteiger, dessen Vertrag 2012 ausgelaufen wäre, spielt seit 2002 bei den Bayern und absolvierte bislang für München 233 Bundesligaspiele. Mit den Bayern gewann der 84-malige Nationalspieler bislang fünf deutsche Meisterschaften und fünfmal den DFB-Pokal.

"Mein Herz schlägt rot"

Schweinsteiger erklärte seine Vertragsverlängerung bei "Sky" wie folgt: "Wir sind mit dem Trainer auf einem sehr guten Weg - auch international. Auf lange Sicht ist es die die beste Lösung und ich hoffe, dass wir öfter solche Jahre haben, wie wir sie letztes Jahr gespielt haben. Ich bin mir sicher, dass es so der Fall sein wird - deshalb habe ich unterschrieben."

Außerdem machte er deutlich, warum er sich gegen einen Wechsel zu einem ausländischen Top-Klub entschieden hat.

"Mein Herz schlägt rot und es ist schöner, hier die Champions League zu gewinnen als mit Real Madrid", sagte Schweinsteiger.

Präsident Uli Hoeneß zeigte sich naturgemäß erleichtert. "Wir sind alle froh, dass er unterschrieben hat, aber die Verhandlungen waren nicht einfach. Wir haben nicht um Walnüsse gekämpft sondern um harte Euros. Man muss sich schon von dem Glauben verabschieden, dass ein Spieler dieser Klasse sagt, ich liebe den Verein und nehme Einbußen in Kauf. Da muss man schon richtig Geld hinlegen und das ist gemacht worden", erkklärte Hoeneß bei "Sky".

Analyse: Bayern feiert klaren Pflichtsieg gegen St. Pauli

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung