Nach dem Sehnenriss

Hinrunde für BVB-Kapitän Kehl gelaufen

SID
Mittwoch, 17.11.2010 | 14:53 Uhr
Sebastian Kehl spielt seit acht Jahren bei Borussia Dortmund
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Borussia Dortmund muss für den Rest der Hinrunde auf Kapitän Sebastian Kehl verzichten. "Dieses Jahr wird das nichts mehr", so der 30-Jährige, der an einem Sehnenriss laboriert.

Spitzenreiter Borussia Dortmund kann erst in der Rückrunde der Bundesliga wieder auf Kapitän Sebastian Kehl zurückgreifen.

"Dieses Jahr wird das nichts mehr. Ich will bis zur Winterpause intensiv arbeiten und dann im Januar wieder richtig einsteigen", sagte der 30-Jährige der "WAZ".

Der ehemalige Nationalspieler hatte sich im September einen Riss im Sehnenansatz des Hüftbeugemuskels zugezogen und seitdem an seinem Comeback gearbeitet.

In der laufenden Saison kam der Mittelfeldspieler in der Bundesliga erst dreimal für den BVB zum Einsatz.

Der komplette Spielplan der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung