Nach den Verletzungspausen

Van Nistelrooy und Elia trainieren wieder

SID
Dienstag, 16.11.2010 | 15:51 Uhr
Ruud van Nistelrooy kann schon bald wieder auf Torejagd gehen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ruud van Nistelrooy und Eljero Elia sind ins Mannschaftstraining des HSV zurückgekehrt. Elia laborierte vier Wochen an Fersenproblemen, van Nistelrooy an einem Muskelfaserriss.

Die niederländischen Nationalspieler Ruud van Nistelrooy und Eljero Elia sind beim Hamburger SV am Dienstag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Der Fuß von Elia war wegen anhaltender Fersenprobleme vier Wochen in Gips gelegt worden.

Fraglicher Einsatz gegen Hannover 96

Van Nistelrooy laborierte zwei Wochen an einem Muskelfaserriss. Ob beide bereits beim Auswärtsspiel am Samstag bei Hannover 96 (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) im Kader stehen, ist noch offen.

Vor einer Rückkehr steht auch Torwart Frank Rost.

Der 37-Jährige hat seinen Außenbandanriss weitgehend auskuriert. Sollte das Knie die Trainingsbelastungen aushalten, dürfte er wieder Jaroslav Drobny aus dem HSV-Kasten verdrängen.

Der komplette Spieplan der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung