Mehr Optionen für Jupp Heynckes

Renato Augusto und Castro wieder im Training

SID
Mittwoch, 03.11.2010 | 14:55 Uhr
Renato Augusto (M.) stand erst achtmal in dieser Saison auf dem Platz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Die Personalsituation bei Bayer Leverkusen entspannt sich allmählich. Renato Augusto und Gonzalo Castro kehrten nach ihren Verletzungen ins Mannschaftstraining zurück.

Der brasilianische Mittelfeldregisseur Renato Augusto und Außenverteidiger Gonzalo Castro sind bei Bundesligist Bayer Leverkusen wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen.

Ein Einsatz gegen Aris Saloniki in der Europa League am Donnerstag (19.00 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sat.1) kommt für beide aber noch zu früh. Renato Augusto hatte eine Knieverletzung wochenlang außer Gefecht gesetzt, bei Castro führte ein Muskelfaserriss zur Zwangspause.

Die Langzeitverletzten Michael Ballack (Bruch des Schienbeinköpfchens), Stefan Kießling (Syndesmoseriss) und Sami Hyypiä (Außenbandriss) werden dagegen in diesem Jahr nicht mehr für Bayer auflaufen.

Bayer und Vidal über Vertrag bis 2015 einig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung