Montag, 01.11.2010

U-19-Europameister hat sich noch nicht entschieden

Toprak dementiert Einigung mit der Türkei

Verteidiger Ömer Toprak vom SC Freiburg hat Medienberichte dementiert, wonach er in Zukunft für die türkische statt für die deutsche Nationalmannschaft spielen möchte.

Ömer Toprak spielt seit 2005 für den SC Freiburg
© Getty
Ömer Toprak spielt seit 2005 für den SC Freiburg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

U19-Europameister Ömer Toprak vom Bundesligisten SC Freiburg hat Medienberichte dementiert, wonach er in Zukunft für die türkische statt für die deutsche Nationalmannschaft spielen möchte.

"Ich habe mit Ömer darüber gesprochen. Es ist überhaupt noch keine Entscheidung gefallen, und die wird es in dieser Woche auch nicht geben", sagte SC-Pressesprecher Rudi Raschke am Montag.

Werben um Toprak und Ekici

Die Medien in der Türkei hatten zuletzt berichtet, dass sich Nationaltrainer Guus Hiddink stark um Toprak und Mehmet Ekici vom 1. FC Nürnberg bemüht habe.

Beiden soll eine Nominierung für das Länderspiel Mitte November gegen die Niederlande in Aussicht gestellt worden sein. Während sich Ekici für die Türkei entschieden hat, lässt Toprak seine Zukunft im Nationaltrikot offen.

Der Innenverteidiger hat alle Jugendauswahlmannschaften des DFB durchlaufen und wurde 2008 U19-Europameister. Im Vorjahr hatte Toprak bei einem Kart-Unfall schwere Verbrennungen erlitten. Anfang dieses Jahres feierte er nach sieben Monaten sein Comeback.

Klaus Allofs im Interview: "Wir stochern ein bisschen im Nebel"

Bilder des Tages - 1. November
Halloween in LA: Die Laker Girls mit schrillen Kostümen - aber gruselig anzuschauen sind sie wahrlich nicht
© Getty
1/6
Halloween in LA: Die Laker Girls mit schrillen Kostümen - aber gruselig anzuschauen sind sie wahrlich nicht
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints.html
For Threee! Lakers-Star Ron Artest mit einem Dreier gegen Reggie Williams von den Golden State Warriors. Klare Sache für LA: 107:83 steht’s am Ende
© Getty
2/6
For Threee! Lakers-Star Ron Artest mit einem Dreier gegen Reggie Williams von den Golden State Warriors. Klare Sache für LA: 107:83 steht’s am Ende
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints,seite=2.html
Nur noch ein Schritt bis zum Titel! Madison Bumgarner pitchte gegen die Texas Rangers beim 4:0 grandios. Die Giants führen in der World Series mit 3:1
© Getty
3/6
Nur noch ein Schritt bis zum Titel! Madison Bumgarner pitchte gegen die Texas Rangers beim 4:0 grandios. Die Giants führen in der World Series mit 3:1
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints,seite=3.html
Keine Chance beim Meister! Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger blieb ohne Touchdownpass bei der 10:20-Niederlage gegen die New Orleans Saints
© Getty
4/6
Keine Chance beim Meister! Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger blieb ohne Touchdownpass bei der 10:20-Niederlage gegen die New Orleans Saints
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints,seite=4.html
Radfahren im schönen Neuseeland: Bei der Tour of Southland passieren die Fahrer ein Kriegsdenkmal in Invercargill
© Getty
5/6
Radfahren im schönen Neuseeland: Bei der Tour of Southland passieren die Fahrer ein Kriegsdenkmal in Invercargill
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints,seite=5.html
Die Briten Zac Purchase (l.) und Mark Hunter geben beim zweiten Tag der Ruder-Weltmeisterschaften in Neuseeland Vollgas
© Getty
6/6
Die Briten Zac Purchase (l.) und Mark Hunter geben beim zweiten Tag der Ruder-Weltmeisterschaften in Neuseeland Vollgas
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/bilder-des-tages-0111-los-angeles-lakers-golden-state-warriors-pittsburgh-steelers-new-orleans-saints,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Julian Schuster bleibt auch im nächsten Jahr der dienstälteste Profi beim SC Freiburg

Freiburg hält Schuster die Treue

Christian Streich ist nicht unglücklich über das Saisonende

Streich: "Ich bin auch müde"

Vincenzo Grifo wird das Breisgau verlassen

Grifo verlässt Freiburg: "Das ist leider so"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.