Montag, 15.11.2010

Nach seiner unsportlichen Attacke im Bayern-Derby

Pinola entschuldigt sich bei Schweinsteiger

Wie Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick berichtet, hat sich Javier Pinola nach seiner Spuck-Attacke gegen Bayerns Bastian Schweinsteiger "kleinlaut" entschuldigt.

Im Spiel waren Bastian Schweinsteiger (l.) und Javier Pinola aneinandergeraten
© sid
Im Spiel waren Bastian Schweinsteiger (l.) und Javier Pinola aneinandergeraten

"Lama" Javier Pinola vom 1. FC Nürnberg hat sich nach seiner Spuck-Attacke gegen Bastian Schweinsteiger von Bayern München entschuldigt.

Münchens Mediendirektor Markus Hörwick berichtete am Montag, der Argentinier habe den Nationalspieler angerufen.

Schweinsteiger nimmt Entschuldigung an

"Er hat sich kleinlaut entschuldigt, und Bastian Schweinsteiger hat die Entschuldigung angenommen", sagte Hörwick.

Pinola hatte Schweinsteiger in der ersten Halbzeit des Bundesligaspiels zwischen dem FC Bayern und dem Club (3:0) am Sonntagabend angespuckt.

Der Kontrollausschuss des DFB leitete am Montag ein Ermittlungsverfahren ein und forderte den früheren argentinischen Nationalspieler zu einer Stellungnahme auf.

 

Rummenigge: "Ribery tut uns einfach gut"

 

Das könnte Sie auch interessieren
Babak Rafati unternahm 2011 einen Selbstmordversuch

Rührender Brief von Schweini an Rafati

Guido Burgstaller wechselt zum FC Schalke 04

Schalke 04 schnappt sich Guido Burgstaller

Guido Burgstaller hat durch viele Tore auf sich aufmerksam gemacht

Burgstaller bei Schalke 04 im Gespräch


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.