Ballack: "Bei ihm passt alles"

Ballack erteilt Schweinsteiger den Ritterschlag

SID
Montag, 08.11.2010 | 12:17 Uhr
Michael Ballack hat bisher 98 Länderspiele für Deutschland absolviert
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses
Primera División
Levante -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Championship
Middlesbrough -
Sunderland
Ligue 1
Nizza -
Dijon
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Eredivisie
PSV -
Twente
Ligue 1
Marseille -
Caen
Serie A
Atalanta -
SPAL
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Für Michael Ballack ist Bastian Schweinsteiger derzeit der beste deutsche Fußballer. "Ausstrahlung, Präsenz, Persönlichkeit, Leistung, Tore - bei ihm passt alles", so Ballack.

DFB-Kapitän Michael Ballack hat Bastian Schweinsteiger in höchsten Tönen gelobt und hält den Mittelfeldspieler vom deutschen Meister Bayern München für den derzeit besten deutschen Fußballer.

"Am meisten imponiert mir Bastian Schweinsteiger. Trotz des Lochs, in dem er nach der WM steckte, drückt er auch dieser Saison seinen Stempel auf. Ausstrahlung, Präsenz, Persönlichkeit, Leistung, Tore - bei ihm passt alles", sagte der derzeit noch verletzte Profi von Bayer Leverkusen dem Fachmagazin "Kicker".

Laut Ballack habe Schweinsteiger in seiner Entwicklung während der WM in Südafrika einen Riesenschritt nach vorne gemacht. "Er hat die Verantwortung für die Mannschaft, die ihm dort übertragen wurde, angenommen und bewältigt und ist jetzt in einer Phase, in der er seinem Karrierehöhepunkt entgegenstrebt", sagte Ballack.

Zwischen den Zeilen wurde damit deutlich, dass der 34 Jahre alte "Capitano" Schweinsteiger für eine größere Führungspersönlichkeit hält als Philipp Lahm, der den zurzeit verletzten Ballack in der Nationalmannschaft als Kapitän vertritt.

Keine Ratschläge in Sachen Vereinswechsel

Keine Ratschläge wollte Ballack seinem früheren Teamkollegen Schweinsteiger in Sachen Vereinswechsel geben.

"Er wird selbst im Gefühl haben, was für ihn in Zukunft richtig ist. Es gibt natürlich gewisse Anreize bei einem Fußballer, und die wird auch Bastian verspüren. Aber so viele Topklubs gibt es eben auch nicht. Und die Bayern sind ganz sicher wieder einer, gehören zu den Top Five in Europa. Anderseits sind Real oder ManU reizvoll. Und in beide Teams würde er zweifellos passen", sagte Ballack.

Ballack selbst, der auf dem Sportpresseball in Frankfurt/Main am Samstag wegen seines sozialen Engagements zum "Sportler mit Herz" ernannt wurde, will nach seinem Schienbein-Köpfchen-Bruch und Außenbandanriss in Kürze mit dem Aufbautraining beginnen.

Damit der 34-Jährige zum Start der Rückrunde Bayer-Coach Jupp Heynckes definitiv wieder zur Verfügung steht, hat er sogar seinen Weihnachtsurlaub in diesem Jahr gestrichen. "Sechs Wochen Untätigkeit haben ihren Tribut gefordert, da muss wieder richtig was drauf. Es bleibt dabei: Zur Rückrunde will ich wieder voll angreifen", sagte Ballack.

Schnäppchen Sam für Bayer immer wertvoller

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung