Nächste Verlängerung beim Tabellenführer

Großkreutz bis 2014 in Dortmund

SID
Sonntag, 28.11.2010 | 14:01 Uhr
Der 22-jährige Kevin Großkreutz kam 2006 von Rot-Weiss-Ahlen zu Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nach Trainer Jürgen Klopp hat auch Nationalspieler Kevin Großkreutz seinen Vertrag bei Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat im Rahmen seiner langfristigen personellen Planungen den Vertrag mit Nationalspieler Kevin Großkreutz vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2014 verlängert.

Das verkündete Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke anlässlich der Mitgliederversammlung am Sonntag in der Dortmunder Westfalenhalle.

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler und gebürtige Dortmunder Großkreutz war im Sommer 2009 vom Zweitligisten Rot Weiss Ahlen zum BVB gekommen und hat inzwischen zwei Länderspiele bestritten.

In der vergangenen Woche hatte bereits Trainer Jürgen Klopp seinen Vertrag bis 2014 verlängert. Noch in diesem Jahr sollen auch Nationalspieler Marcel Schmelzer (Vertrag bis 2012), Torhüter Roman Weidenfeller und Patrick Owomoyela (beide bis 2011) langfristig gebunden werden.

Die Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung