Juve auf der Suche nach Verteidiger

Turin angeblich an Hoffenheims Beck interessiert

SID
Mittwoch, 03.11.2010 | 15:08 Uhr
Andreas Beck steht offenbar auf dem Wunschzettel von Juventus Turin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

1899 Hoffenheim sorgt sich um die Zukunft von Kapitän Andreas Beck. Laut Medienberichten will Juventus Turin den Nationalspieler schon im Winter verpflichten.

Kapitän Andreas Beck von Bundesligist 1899 Hoffenheim ist ins Visier des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin geraten.

Laut eines Berichts der Juventus nahestehenden Zeitung "Tuttosport" wollen die Turiner den rechten Außenverteidiger in der Winterpause verpflichten und den Kraichgauern acht Millionen Euro Ablösesumme für den 23 Jahre alten Nationalspieler zahlen.

Der im russischen Kemerowo geborene U21-Europameister von 2009, der von Bundestrainer Joachim Löw kurz vor der WM in Südafrika aus dem Kader gestrichen wurde, steht bis Juni 2012 in Hoffenheim unter Vertrag.

Sigurdsson führt Hoffenheim auf Platz drei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung