Muskelfaserriss beim Niederländer

Mehrwöchige Pause für van Nistelrooy

SID
Mittwoch, 03.11.2010 | 14:38 Uhr
Sieben Tore in zehn Spielen für den HSV hat Ruud van Nistelrooy dieses Jahr erzielt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Serie von Verletzungen beim Hamburger SV reißt nicht ab. Torjäger Ruud van Nistelrooy wird den Hanseaten mehrere Wochen lang nicht zur Verfügung stehen.

Die Serie von Verletzungen beim Hamburger SV reißt nicht ab. Torjäger Ruud van Nistelrooy wird den Hanseaten wegen eines Muskelfaserrisses mehrere Wochen lang nicht zur Verfügung stehen. Diese Diagnose gaben die Norddeutschen am Mittwoch bekannt.

Der 33 Jahre alte Niederländer hatte gerade erst eine Prellung am Oberschenkel auskuriert. Für das Heimspiel der Hamburger am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-Ticker) stehen HSV-Trainer Armin Veh damit insgesamt sechs Leistungsträger nicht zur Verfügung.

Armin Veh kritisiert Abwehrverhalten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung