Fussball

Bänderriss bei Gojko Kacar bestätigt

SID
Gojko Kacar machte neun Spiele in dieser Saison für Hamburg
© Getty

Der HSV muss mindestens vier Wochen auf Gojko Kacar verzichten. Die Verletzung des Mittelfeldspielers erwies sich nach einer Kernspintomographie als Bänderriss im Sprunggelenk.

Mittelfeldspieler Gojko Kacar vom Hamburger SV fällt voraussichtlich für den Rest der Hinrunde aus.

Die Verletzung des serbischen Nationalspielers aus der Partie am Freitag bei Borussia Dortmund erwies sich nach einer Kernspintomographie am Montagmorgen als Bänderriss im rechten Sprunggelenk.

Mindestens vier Wochen Pause

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler muss mindestens vier Wochen pausieren.

Kacar war gegen Dortmund in der 32. Minute bei einem Zweikampf mit Sven Bender umgeknickt. Damit verschärft sich beim HSV die Personalnot weiter. Derzeit fehlt den Hanseaten ein halbes Dutzend Stammspieler, unter anderem Torhüter Frank Rost, Torjäger Ruud van Nistelrooy, Marcell Jansen und Eljero Elia.

Unaufhaltsam! Dortmund schlägt auch den HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung