Donnerstag, 25.11.2010

Bundesliga

5000 Euro Geldstrafe für Pierre Littbarski

Der Wolfsburger Co-Trainer Pierre Littbarski ist wegen unsportlichen Verhaltens im Spiel gegen Schalke 04 vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Pierre Littbarski ist seit Sommer 2009 Co-Trainer von Steve McClaren beim VfL Wolfsburg
© Getty
Pierre Littbarski ist seit Sommer 2009 Co-Trainer von Steve McClaren beim VfL Wolfsburg

Pierre Littbarski, Co-Trainer des VfL Wolfsburg, ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt worden.

Der Weltmeister von 1990 hatte in der Schlussphase des Wolfsburger Heimspiels gegen Schalke 04 (2:2) am 12. Spieltag nach einer Freistoß-Entscheidung die Coaching-Zone verlassen und dabei lautstark reklamiert und gestikuliert.

Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) hatte Littbarski daraufhin auf die Tribüne geschickt. Littbarski hat dem Urteil bereits zugestimmt.

VfL Wolfsburg: Diego fehlt in Köln gelbgesperrt

Das könnte Sie auch interessieren
Ousmane Dembele erzielte das 3:0

BVB paniert Wolfsburg vor leerer Südtribüne

Blaszczykowski alias Kuba wurde von Dortmund und den Fans verabschiedet

Blaszczykowski vom BVB verabschiedet

Die Polizeipräsenz soll am Wochenende in Dortmund erhöht werden

Dortmunder Polizei erhöht Aufgebot für Wolfsburg-Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.