Donnerstag, 25.11.2010

Bundesliga

5000 Euro Geldstrafe für Pierre Littbarski

Der Wolfsburger Co-Trainer Pierre Littbarski ist wegen unsportlichen Verhaltens im Spiel gegen Schalke 04 vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Pierre Littbarski ist seit Sommer 2009 Co-Trainer von Steve McClaren beim VfL Wolfsburg
© Getty
Pierre Littbarski ist seit Sommer 2009 Co-Trainer von Steve McClaren beim VfL Wolfsburg

Pierre Littbarski, Co-Trainer des VfL Wolfsburg, ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt worden.

Der Weltmeister von 1990 hatte in der Schlussphase des Wolfsburger Heimspiels gegen Schalke 04 (2:2) am 12. Spieltag nach einer Freistoß-Entscheidung die Coaching-Zone verlassen und dabei lautstark reklamiert und gestikuliert.

Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) hatte Littbarski daraufhin auf die Tribüne geschickt. Littbarski hat dem Urteil bereits zugestimmt.

VfL Wolfsburg: Diego fehlt in Köln gelbgesperrt

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Träsch im Zweikampf mit Emil Forsberg

Träsch ledert gegen Ex-Coach Ismael

Daniel Didavi musste erneut das Training abbrechen

Wolfsburg: Wieder Sorgen um Didavi

Philipp Wollscheid spricht über seine Degradierung beim VfL Wolfsburg

Wollscheid zur Degradierung: Falsche Tatsachen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.