Samstag, 06.11.2010

FSV als Momentaufnahme

Dieter Hoeneß glaubt nicht an Mainzer Titelgewinn

Für Dieter Hoeneß ist der Mainzer Höhenflug eine Momentaufnahme. Der Manager des VfL Wolfsburg erwartet, dass im weiteren Saisonverlauf die etablierten Teams zu alter Form finden.

Betrachtet den Mainzer Höhenflug als Momentaufnahme: Dieter Hoeneß
© sid
Betrachtet den Mainzer Höhenflug als Momentaufnahme: Dieter Hoeneß
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Manager Dieter Hoeneß vom Bundesligisten VfL Wolfsburg glaubt nicht dauerhaft an einen Höhenflug des FSV Mainz 05.

"In Mainz wird gute Arbeit geleistet, ich habe aber Zweifel, ob sie das durchhalten werden", sagte Hoeneß im Interview der "Frankfurter Rundschau".

Die "üblichen Verdächtigen" werden oben stehen

Spitzenteams wie Titelverteidiger Bayern München, Werder Bremen oder Vizemeister Schalke 04 erwartet Hoeneß im weiteren Saisonverlauf wieder oben: "Für mich ist das nur eine Momentaufnahme, die ein bisschen länger andauert, als der eine oder andere geglaubt hat.

Am Ende werden wieder die üblichen Verdächtigen im oberen Tabellendrittel stehen." Dortmund sei aber ein Titelkandidat, so der Vizeweltmeister von 1986.

Zielvorgabe VfL: Europa League

Das Ziel der Wolfsburger sei in dieser Saison das Erreichen der Europa League. "In den kommenden Jahren wollen wir um die Champions-League-Plätze mitspielen", sagte der 57-Jährige.

Dabei sieht Hoeneß den Gewinn der Meisterschaft 2009 nicht unbedingt als Vorteil an: "Wir alle im Verein müssen das Phlegma bekämpfen, das seit der Meisterschaft Einzug gehalten hat. So ein Titel bringt auch einige negative Begleiterscheinungen mit sich, gerade wenn Spieler daran nicht gewöhnt sind. Die fußballerische Qualität ist hier vorhanden, aber an der mentalen Qualität muss gearbeitet werden."

Hoeneß-Brüder jagen Schweizer Zauberzwerg

Bilder des Tages - 6. November
LeBron James (M.) und seine Superfriends haben in New Orleans nichts zu lachen: Die Hornets schlagen die Miami Heat in der NBA mit 96:93
© Getty
1/5
LeBron James (M.) und seine Superfriends haben in New Orleans nichts zu lachen: Die Hornets schlagen die Miami Heat in der NBA mit 96:93
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0611/bilder-des-tages-06-11-miami-heat-lebron-james-hockey-pittsburgh-penguins-golf-reitsport.html
Deryk Engelland (l.) von den Pittsburgh Penguins und Anaheims Ryan Getzlaf kämpfen in der NHL energisch um jeden Zentimeter. Auch, wenn der Puck gar nicht in der Nähe ist...
© Getty
2/5
Deryk Engelland (l.) von den Pittsburgh Penguins und Anaheims Ryan Getzlaf kämpfen in der NHL energisch um jeden Zentimeter. Auch, wenn der Puck gar nicht in der Nähe ist...
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0611/bilder-des-tages-06-11-miami-heat-lebron-james-hockey-pittsburgh-penguins-golf-reitsport,seite=2.html
Bei solchen Aussichten lässt es sich doch Golf spielen. Die Profis treten hier bei den HSBC Championships in good old China an
© Getty
3/5
Bei solchen Aussichten lässt es sich doch Golf spielen. Die Profis treten hier bei den HSBC Championships in good old China an
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0611/bilder-des-tages-06-11-miami-heat-lebron-james-hockey-pittsburgh-penguins-golf-reitsport,seite=3.html
Die Rugby-Spieler aus Neuseeland führen den Haka vor jedem Spiel auf. Sieht ulkig aus, soll aber den Gegner einschüchtern. Geholfen hat es nichts: Australien gewinnt mit 36:24
© Getty
4/5
Die Rugby-Spieler aus Neuseeland führen den Haka vor jedem Spiel auf. Sieht ulkig aus, soll aber den Gegner einschüchtern. Geholfen hat es nichts: Australien gewinnt mit 36:24
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0611/bilder-des-tages-06-11-miami-heat-lebron-james-hockey-pittsburgh-penguins-golf-reitsport,seite=4.html
Nein, das ist keine verspätete Halloween-Party auf Pferden, das ist professioneller Reitsport. Jockeys stehen ja bekanntermaßen auf schrille Outfits
© Getty
5/5
Nein, das ist keine verspätete Halloween-Party auf Pferden, das ist professioneller Reitsport. Jockeys stehen ja bekanntermaßen auf schrille Outfits
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0611/bilder-des-tages-06-11-miami-heat-lebron-james-hockey-pittsburgh-penguins-golf-reitsport,seite=5.html
 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Gaetan Bussmann bleibt bis mindestens 2019 in Mainz

Mainz verlängert mit Linksverteidiger Bussmann

Thomas Müller spielte lange Zeit in der Jugend unter Hermann Gerland

Jonker: Gerland wettete mit Hoeneß um Müller

Andries Jonker trifft am Wochenende mit Wolfsburg auf seinen Ex-Verein

Jonker: "Team hat sich nicht immer an Plan gehalten"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.