Nach Trainingsunfall

St. Paulis Daube fällt mit Mittelfußbruch aus

SID
Dienstag, 16.11.2010 | 19:45 Uhr
Dennis Daube (r.) hier im Zweikampf mit dem Leverkusener Sidney Sam
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der FC St. Pauli muss wohl bis zum Ende der Hinrunde ohne Dennis Daube auskommen. Der Mittelfeldspieler hat sich im Training den linken Mittelfuß gebrochen.

Der FC St. Pauli muss wahrscheinlich bis zur Winterpause auf Mittelfeldspieler Dennis Daube verzichten. Der 21-Jährige erlitt im Training am Dienstag einen Bruch des linken Mittelfußes.

Daube, der am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen (0:1) erstmals in der Startformation des Aufsteigers gestanden hatte, zog sich die Verletzung bei einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Matthias Lehmann zu.

"Die Verletzung ist für mich gerade zu diesem Zeitpunkt sehr ärgerlich", sagte Daube. Trainer Holger Stanislawski erklärte: "Gerade in dieser Situation ist das sehr bitter für Dennis. Er hatte sich durch starke Trainingsleistungen aufgedrängt und auch im Spiel gegen Leverkusen einen guten Eindruck hinterlassen."

Der FC St. Pauli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung