Nach dem schweren Foul am 12.Spieltag

Zwei Spiele Sperre für Wolfsburger Dejagah

SID
Dienstag, 16.11.2010 | 17:47 Uhr
Ashkan Dejagah (r.) wird für dieses Foul an Jefferson Farfan zwei Spiele gesperrt
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wolfsburgs Ashkan Dejagah ist für seine Rote Karte im Spiel gegen Schalke für zwei Spiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler hatte ein grobes Foul an Jefferson Farfan begangen.

Mittelfeldspieler Ashkan Dejagah vom VfL Wolfsburg ist vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden.

Der Deutsch-Iraner hatte im Heimspiel gegen Schalke 04 (2:2) in der 79. Minute von Schiedsrichter Wolfgang Stark wegen eines groben Fouls an Jefferson Farfan die Rote Karte bekommen.

Gegen das Urteil des Einzelrichters kann der VfL eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

Medien: Bayern buhlen um gefrusteten Bendtner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung