Hoffenheim will Beck nicht abgeben

SID
Donnerstag, 04.11.2010 | 13:07 Uhr
1899 Hoffenheim denkt nicht daran, Andreas Beck (o.) ziehen zu lassen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

1899 Hoffenheim ignoriert das angebliche Interesse des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin an Kapitän Andreas Beck. "Davon habe ich nichts gehört", sagte Manager Ernst Tanner.

1899 Hoffenheim will das Interesse des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin an Kapitän Andreas Beck ignorieren. "Davon habe ich nichts gehört. Es gibt keine Anfragen. Ich gehe davon aus, dass Andi seinen Vertrag erfüllt. Alles andere ist Spekulation, und damit beschäftige ich mich nicht. Da habe ich Wichtigeres zu tun", sagte Manager Ernst Tanner.

Die Juventus nahestehende Zeitung "Tuttosport" hatte berichtet, dass die Turiner den rechten Außenverteidiger in der Winterpause verpflichten und den Kraichgauern acht Millionen Euro Ablösesumme zahlen wollen.

Tausch mit Hasan Salihamidzic?

Am Donnerstag konkretisierte die Sporttageszeitung die Meldung. Demnach will Juventus dem Bundesliga-Dritten Hasan Salihamidzic anbieten, um die Ablöse für Nationalspieler Beck zu drücken. Salihamidzic spielte in Deutschland für Bayern München und den Hamburger SV.

Hoffenheim will den im russischen Kemerowo geborenen U-21-Europameister von 2009, der von Bundestrainer Joachim Löw kurz vor der WM in Südafrika aus dem Kader gestrichen wurde und der bis Juni 2012 im Kraichgau unter Vertrag steht, mit personellen Verstärkungen in der Winterpause von einem Verbleib überzeugen.

"Wir können es uns nicht erlauben, uns im Herbst zurückzulehnen - schon alleine aus der Verantwortung dem Verein gegenüber. Wir sind immer auf der Suche und es gibt ein paar Sachen, die wir jetzt in Angriff genommen haben", erklärte Tanner, ohne konkret zu werden.

"Wir haben einige Dinge über einen gewissen Zeitraum verfolgt und schauen jetzt, ob etwas machbar ist. Wir sind konkret dran, uns mit Leuten zu unterhalten. Aber das machen alle anderen im Moment auch. Und immer, wenn der Name Hoffenheim irgendwo auftaucht, dann wird es richtig teuer."

Turin angeblich an Hoffenheims Beck interessiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung