Montag, 29.11.2010

Nach den Ausrastern der Torjäger

Almeida und Marica für je drei Spiele gesperrt

Für Werder Bremens Top-Torjäger Hugo Almeida und Stürmer Ciprian Marica vom VfB Stuttgart ist die Hinrunde der Fußball-Bundesliga vorzeitig beendet. Beide Spieler wurden nach ihren Platzverweisen am vergangenen Wochenende für jeweils drei Spiele gesperrt.

Ciprian Marica wurde genauso wie Hugo Almeida für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen
© Getty
Ciprian Marica wurde genauso wie Hugo Almeida für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen

Für Werder Bremens Top-Torjäger Hugo Almeida und Stürmer Ciprian Marica vom VfB Stuttgart ist die Hinrunde der Fußball-Bundesliga vorzeitig beendet. Beide Spieler wurden nach ihren Platzverweisen am vergangenen Wochenende für jeweils drei Spiele gesperrt.

Marica hatte im Spiel des VfB beim Hamburger SV (2:4) am Samstag Schiedsrichter Wolfgang Stark beleidigt und daraufhin Rot gesehen. Almeida musste in der Partie gegen den FC St. Pauli am Sonntag nach seinem Dreierpack beim Bremer 3:0-Sieg wegen einer Tätlichkeit vorzeitig vom Platz.

Die Spieler und Vereine haben den Urteilen zugestimmt, sie sind damit rechtskräftig.

Rekordstrafe für VfB-Sünder Marica

Bilder des Tages - 29. November
Heiß... heißer... am heißesten! Die Atlanta Falcons machen sich hier über die Green Bay Packers lustig. Atlanta gewann das NFL-Spiel 20:17
© Getty
1/5
Heiß... heißer... am heißesten! Die Atlanta Falcons machen sich hier über die Green Bay Packers lustig. Atlanta gewann das NFL-Spiel 20:17
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-.html
Voll auf die Nuss! Bruins-Verteidiger Matt Hunwick bekam im NHL-Spiel gegen die Atlanta Thrashers einen Schläger gegen den Kopf. Die Boston Bruins verloren mit 1:4
© Getty
2/5
Voll auf die Nuss! Bruins-Verteidiger Matt Hunwick bekam im NHL-Spiel gegen die Atlanta Thrashers einen Schläger gegen den Kopf. Die Boston Bruins verloren mit 1:4
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=2.html
Bei den Cricket-Vorbereitungen in Brisbane zeigen sich die englischen Fans von ihrer königlichen Seite
© Getty
3/5
Bei den Cricket-Vorbereitungen in Brisbane zeigen sich die englischen Fans von ihrer königlichen Seite
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=3.html
Hoch hinaus geht es für Clippers-Angreifer Blake Griffin in der NBA. Für Andrei Kirilenko (r.) von den Utah Jazz könnte dieser Jump allerdings böse enden: aua!
© Getty
4/5
Hoch hinaus geht es für Clippers-Angreifer Blake Griffin in der NBA. Für Andrei Kirilenko (r.) von den Utah Jazz könnte dieser Jump allerdings böse enden: aua!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=4.html
Bekennende Laker-Fans: Anthony Kiedis (l.) und Flea von den Red Hot Chili Peppers. Die Indiana Pacers besiegten die Los Angeles Lakers mit 95:92
© Getty
5/5
Bekennende Laker-Fans: Anthony Kiedis (l.) und Flea von den Red Hot Chili Peppers. Die Indiana Pacers besiegten die Los Angeles Lakers mit 95:92
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.