Auch Boulahrouz bangt um Einsatz

VfB: Gebhart fraglich für Freiburg

SID
Donnerstag, 09.09.2010 | 14:30 Uhr
Timo Gebhart erzielte in zwei Partien für das deutsche U-21-Team einen Treffer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der VfB Stuttgart muss im badisch-schwäbischen Derby am Samstag beim SC Freiburg möglicherweise auf Mittelfeldspieler Timo Gebhart verzichten.

Timo Gebhart hat am Donnerstag wegen Problemen mit den Adduktoren nicht trainieren können und ist für den "Klassenkampf" (VfB-Manager Fredi Bobic) im Breisgau fraglich.

Auch die geplante Rückkehr von Kapitän Matthieu Delpierre ins Team ist unsicher, obwohl Trainer Christian Gross meinte, der Franzose habe "gut trainiert". Eine Entscheidung über Delpierres Einsatz falle erst am Freitag.

Boulahrouz auf der Kippe

Das gilt auch für Khalid Boulahrouz, der ebenfalls über Adduktoren-Probleme klagt und am Donnerstag das Training abbrechen musste. Außerdem fehlen Gross Stefano Celozzi (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Philipp Degen (Pfeiffersches Drüsenfieber) und Johan Audel (Knöchel-OP).

Neuzugang Mauro Camoranesi steht indes vor seinem Pflichtspieldebüt für den VfB Stuttgart. "Bei ihm sieht es sehr gut aus, es ist gut möglich, dass er spielt", sagte Gross über den italienischen Weltmeister von 2006, der beim 3:2-Testspielsieg des VfB gegen den Drittligisten 1. FC Heidenheim am vergangenen Samstag für 63 Minuten zum Einsatz gekommen war.

Camoranesi müsse sich zwar noch an "seine neuen Mitspieler gewöhnen", sagte Gross. Doch mit dessen "großer Erfahrung ist das kein Problem. Ich spüre, dass er mit Stuttgart erfolgreich sein will."

"Es war nicht alles schlecht"

Erfolg hatte der VfB bisher zumindest in der Liga noch nicht - beide Spiele gingen verloren.

"Es war nicht alles schlecht", sagte Gross, und betonte: "Wir greifen jetzt neu an. Es ist ein Derby, es geht hart zur Sache. Es wird ein Kampfspiel werden. Freiburg ist spielerisch stark und wird uns aufs Äußerste fordern. Aber ich bin mir sicher, dass die Mannschaft weiß, worum es geht."

Timo Gebhart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung