Enke-Witwe mit dem Leibniz-Ring geehrt

Teresa Enke erhält Auszeichnung

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 13:43 Uhr
Teresa Enke wurde mit dem Leibniz-Ring geehrt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Für ihren couragierten Auftritt bei der Pressekonferenz nach dem Tod ihres Mannes, des Nationaltorhüters Robert Enke, wird seine Witwe Teresa Enke mit dem Leibniz-Ring geehrt.

Teresa Enke, Witwe des im vergangenen Jahr gestorbenen Nationalspielers Robert Enke, wird am 8. Dezember mit dem Leibniz-Ring des hannoverschen Presse-Clubs geehrt.

Die 34-Jährige, Vorsitzende der Robert-Enke-Stiftung, erhält die Auszeichnung für ihren couragierten Auftritt bei einer Pressekonferenz einen Tag nach dem Tod ihres Mannes im November 2009. Der an Depressionen leidende Torhüter hatte sich das Leben genommen.

Alle News und Infos zu Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung