Freitag, 17.09.2010

Zerrung im Hüftbeuger

Kehl droht längere Verletzungspause

Sebastian Kehl von Borussia Dortmund hat sich beim Aufwärmen vor dem Europa-League-Spiel gegen Karpaty Lwiw eine Zerrung im Hüftbeuger zugezogen. Ihm droht eine längere Verletzungspause.

Sebastian Kehl (r.) kam 2002 vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund
© Getty
Sebastian Kehl (r.) kam 2002 vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund

Kapitän Sebastian Kehl von Borussia Dortmund droht eine längere Verletzungspause.

Die Blessur, die sich der 30-Jährige beim Aufwärmen vor dem Auftaktspiel der Europa League beim ukrainischen Vertreter Karpaty Lwiw (4:3) zugezogen hat, stellte sich nach einer ersten Untersuchung als Muskelverletzung im Hüftbeuger heraus. Das Malheur passierte bei einem Torschuss.

"Ich habe kein gutes Gefühl. Es hat sich gleich schlecht angefühlt. Es ist eine Verletzung im Hüftbeuger. Ich denke, dass das Derby am Wochenende für mich nicht realistisch ist und stelle mich darauf ein, etwas länger auszufallen. Die Verletzung ist frustrierend. Wir müssen jetzt abwarten, wie weit sie mich zurückwirft", sagte Kehl im Vorfeld des Revierderbys am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) bei Schalke 04.

Europa League: Last-Minute-Sieg für den BVB

Die Bilder des Tages - 17. September
American Football: Taylor Gentry von den North Carolina State Wolfpack fliegt mit bester Superman-Haltungsnote über Gegenspieler Reuben Johnson hinweg
© Getty
1/5
American Football: Taylor Gentry von den North Carolina State Wolfpack fliegt mit bester Superman-Haltungsnote über Gegenspieler Reuben Johnson hinweg
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football.html
Davis Cup: Um seinen Satzgewinn gegen den Belgier Ruben Bemelmans zu zelebrieren, packt Lleyton Hewitt einfach mal die Königscobra-Hand aus
© Getty
2/5
Davis Cup: Um seinen Satzgewinn gegen den Belgier Ruben Bemelmans zu zelebrieren, packt Lleyton Hewitt einfach mal die Königscobra-Hand aus
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=2.html
Australian Football: Trainings-Session bei den Western Bulldogs. Ein Fall für das Jugendamt? Die Botschaft dieses jungen Fans ist definitiv nicht ganz jugendfrei
© Getty
3/5
Australian Football: Trainings-Session bei den Western Bulldogs. Ein Fall für das Jugendamt? Die Botschaft dieses jungen Fans ist definitiv nicht ganz jugendfrei
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=3.html
WNBA: Bei den Seattle Storm gibt's Sekt statt Weißbier. Trainer Brian Agler (M.) wird das nach dem Sieg über Atlanta Dream im entscheidenden Finalspiel nicht weiter stören
© Getty
4/5
WNBA: Bei den Seattle Storm gibt's Sekt statt Weißbier. Trainer Brian Agler (M.) wird das nach dem Sieg über Atlanta Dream im entscheidenden Finalspiel nicht weiter stören
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=4.html
Baseball: Ernesto Frieri von den San Diego Padres scheint hier mit seinem Wurf das Raum-Zeit-Kontinuum aus dem Lot zu bringen
© Getty
5/5
Baseball: Ernesto Frieri von den San Diego Padres scheint hier mit seinem Wurf das Raum-Zeit-Kontinuum aus dem Lot zu bringen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Hans-Joachim Watzke war zufrieden mit Bayerns Punkteteilung in Berlin

Tuchel bester Trainer? Watzke: "Despektierlich"

Alexander Isak wird in dieser Saison nicht in der Champions League spielen

Isak für Champions League nicht gemeldet

Marco Reus wird seit einiger Zeit vom FC Arsenal umworben

Bericht: 60 Millionen! Arsenal lockt Reus erneut


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.