Freiburgs Banovic für drei Spiele gesperrt

SID
Donnerstag, 23.09.2010 | 16:25 Uhr
Ivica Banovic (M.) spielt seit 2007 für den SC Freiburg
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Ivica Banovic vom SC Freiburg wurde nach seiner roten Karte im Spiel gegen den FC Schalke 04 für drei Spiele gesperrt. Spieler und Verein akzeptierten die Sperre.

Der SC Freiburg muss für drei Spiele auf Ivica Banovic verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde vom Sportgericht des DFB nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Schalke 04 (1:2) am Mittwoch für diesen Zeitraum gesperrt.

Banovic war in der 90. Minute von Schiedsrichter Dr. Felix Zwayer (Berlin) wegen rohen Spiels des Feldes verwiesen worden. Der Spieler und der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der Kader des SC Freiburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung