Bänderriss im Sprunggelenk

Lange Pause für Sukuta-Pasu

SID
Samstag, 18.09.2010 | 11:37 Uhr
Richard Sukuta-Pasu ist von Bayer Leverkusen an den FC St. Pauli ausgeliehen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

U-21-Nationalspieler Richard Sukuta-Pasu von Bundesligist FC St. Pauli hat sich einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. Der Stürmer fällt somit mehrere Wochen aus.

Der FC St. Pauli muss mehrere Wochen auf U-21-Nationalspieler Richard Sukuta-Pasu verzichten. Der Stürmer zog sich im Training bei einem Pressschlag einen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk zu.

Das teilten die Norddeutschen einen Tag vor dem Derby gegen den Hamburger SV am Sonntag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) mit.

Sukuta-Pasu erlitt die Verletzung am Freitag bei einem Zweikampf mit Carlos Zambrano. "Ich werde hart arbeiten, um schnell wieder auf den Trainingsplatz zurückzukehren. Ich will der Mannschaft in dieser Saison noch helfen", sagte der 20-Jährige.

FC St. Pauli - Hamburger SV: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung