96 plant Zukunft ohne Schlaudraff

SID
Freitag, 03.09.2010 | 15:18 Uhr
Jan Schlaudraff wechselte 2008 von Bayern München zu Hannover 96
© sid
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Die Zeit von Mittelfeldspieler Jan Schlaudraff bei Hannover 96 ist abgelaufen. "Schlaudraff spielt nie mehr für uns. Er hatte seine Chance", so Boss Martin Kind.

Jan Schlaudraff hat beim Bundesligisten Hannover 96 keine Zukunft mehr. "Die Entscheidung steht, Schlaudraff spielt nie mehr für uns. Er hatte seine Chance, es hat keinen Sinn", sagte 96-Boss Martin Kind der "Bild".

Bereits zu Wochenbeginn hatte auch Trainer Mirko Slomka dem Mittelfeldspieler einen Vereinswechsel nahegelegt.

Da ein kurzfristiger Transfer nicht mehr zustande kam, wird der 27-Jährige allerdings noch mindestens bis zur Winterpause auf der Gehaltsliste der Niedersachsen stehen.

Vertrag bis 2012

Der Coach hatte Schlaudraff schon während der Saionvorbereitung mehrfach eine unprofessionelle Einstellung zu seinem Beruf und mangelnden Trainingsfleiß vorgeworfen.

Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers beim Bundesliga-Fünften läuft noch bis zum 30. Juni 2012. Dem Vernehmen nach kassiert Schlaudraff ein monatliches Grundgehalt von 125.000 Euro.

Hannover 96 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung