Barca bleibt an der Spitze

Beliebtheit: Bayern unter Europas Top fünf

SID
Donnerstag, 09.09.2010 | 13:59 Uhr
Der FC Bayern München belegt in Sachen Fan-Beliebtheit Rang fünf in Europa
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der deutsche Meister FC Bayern München ist laut einer "Sport+Markt"-Untersuchung in der vergangenen Saison in die Top 5 der beliebtesten Klubs Europas aufgestiegen.

Das geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Sport+Markt hervor.

Demnach rückte Bayern München nach der Teilnahme am Champions-League-Finale mit einer Gesamtzahl von nunmehr 20,7 Millionen Fans auf dem gesamten Kontinent vom neunten auf den fünften Rang vor.

Die Zahl der Münchner Anhänger teilt sich in 10 Millionen Fans in Deutschland sowie 10,7 Millionen Sympathisanten im europäischen Ausland auf.

Barca weiterhin Spitzenreiter

Spitzenreiter in der Popularitätsskala ist weiterhin mit großem Abstand der spanische Champion FC Barcelona. Die Katalanen verzeichneten in der abgelaufenen Saison trotz der verfehlten Titelverteidigung in der Champions League einen Zuwachs von 13,6 Millionen Fans auf einen Gesamtanhang von 57,8 Millionen (Ausland: 52,3 Millionen).

Barcelonas Erzrivale Real Madrid rangiert trotz eines Verlustes von europaweit 10 Millionen Fans mit insgesamt 31,3 Millionen Anhängern auf Rang zwei vor den englischen Klubs Manchester United (30,6) und FC Chelsea (21,4).

Schalke auf Rang 21

Unmittelbar hinter den Top 20 konnte sich Vizemeister Schalke 04 als neue Nummer zwei der Bundesliga in der internationalen Beliebtheit mit einem Anhang von insgesamt 5 Millionen Fans (plus 2,4 Millionen) vom 33. Platz auf Rang 21 verbessern.

Werder Bremen (4,9) fiel um eine Position auf Platz 23, gefolgt vom Hamburger SV auf Rang 26 (4,5/Vorjahr: Rang 28) und Borussia Dortmund auf Position 28 (4,2/29).

Umsatz pro Fan: Juventus top

München ist in Bezug auf den errechneten Umsatz pro Fan sogar die Nummer zwei in Europa. Bei einem Umsatz von 289,5 Millionen Euro generieren die Bayern 14,00 Euro je Anhänger.

Übertroffen wird der deutsche Rekordmeister nur von seinem italienischen Pendant Juventus Turin, der bei 203,2 Millionen Euro Umsatz bei 13,1 Millionen Fans einen Wert von 15,50 Euro erreicht. Zum Vergleich: Barcelona ist in dieser Wertung bei Umsätzen von 365,9 Millionen Euro mit nur 6,30 Euro pro Fan unter Europas zehn populärsten Vereinen das Schlusslicht.

Der FC Bayern München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung