Auch Lahm und Schweinsteiger sollen bleiben

Nerlinger erwartet Verlängerung mit Van Gaal

SID
Freitag, 10.09.2010 | 10:51 Uhr
Christian Nerlinger beendete seine Spielerkarriere 2005 in der Reserve des 1. FC Kaiserslautern
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger geht von einer Vertragsverlängerung mit Trainer Louis van Gaal aus. Auch Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger sollen in München bleiben.

Sportdirektor Christian Nerlinger vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist durchaus optimistisch, den 2011 auslaufenden Vertrag mit Trainer Louis van Gaal verlängern zu können.

"Ich habe den Eindruck, dass auch er zufrieden ist. Und wenn beide Seiten zufrieden sind, sollte es kein großer Akt sein, etwas zu besiegeln", sagte der 37-Jährige der "Bild-Zeitung".

Auch für eine langfristige Bindung der beiden noch in dieser Woche als "unverkäuflich" bezeichneten Nationalspieler Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger sieht Nerlinger gute Chancen.

"Aushängeschilder des deutschen Fußballs"

"Sie sind die Aushängeschilder des deutschen Fußballs", sagte er über die Bayern-Eigengewächse, die von Top-Klubs wie Real Madrid umworben werden.

Nerlinger weiter: "Ich glaube, dass wir langfristig zusammenarbeiten und noch viel Freude an beiden haben werden." In beiden Fällen könne Nerlinger "sehr gut schlafen".

Keine Schalke-Transferpolitik

Gegen die Transferpolitik des Bundesliga-Rivalen Schalke 04 sträubt Nerlinger sich hingegen weiter vehement: Es sei abzuwarten, ob der Weg von Felix Magath der richtige sei oder der des FC Bayern.

"Wir waren in diesem Jahr nicht der Meinung, dass ein Spieler auf dem Markt war, der uns entscheidend weitergeholfen hätte", erklärte Nerlinger, der aber auch angekündigte, dass der FC Bayern diese Art der Transferpolitik nicht ewig fortsetzen werde.

"Es wird auch wieder andere Zeiten geben, wo wir zwei, drei, vier Positionen neu besetzen und nicht alles aus der eigenen Jugend abdecken", so der Sportdirektor.

CL-Achtelfinale ist Pflicht

Des enorm großen Drucks, der durch den Verzicht auf Neuverpflichtungen auf seiner Person lastet, sei Nerlinger sich bewusst. Er wisse auch, dass die laufende Saison "ein steiniger Weg" werde.

Deshalb warnt Nerlinger vor weiteren Ausrutschern: "Hinterherlaufen kostet zu viel Kraft und Energie", man müsse nach der Hinrunde in allen drei Wettbewerben auf Tuchfühlung sein.

Das Weiterkommen in der Champions League, die am kommenden Mittwoch für den Doublegewinner mit dem Heimspiel gegen den italienischen Vizemeister AS Rom beginnt, sei daher eine "Pflichtaufgabe".

Louis van Gaal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung