Verletzungspech bleibt Brasilianer treu

Rückschlag für Dortmunder Dede

SID
Montag, 13.09.2010 | 16:18 Uhr
Schon in der vergangenen Saison kam Dede für Dortmund nur auf 12 Einsätze von Beginn an
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Dede bleibt weiter das Sorgenkind der Dortmunder Borussia. Gerade auf dem Weg der Besserung, hat der Brasilianer sich jetzt erneut verletzt und fällt für mindestens zwei weitere Wochen aus.

Der Brasilianer Dede hat einen Rückschlag erlitten und steht Bundesligist Borussia Dortmund für weitere zwei Wochen nicht zur Verfügung.

Bei seinem ersten Einsatz nach mehrwöchiger Verletzungspause zog sich der Verteidiger am vergangenen Samstag in der Regionalliga einen Bluterguss in der Wade und eine Kapselreizung im Sprunggelenk zu. Das ergab eine Kernspin-Untersuchung.

Dede sollte im Spiel der BVB-Reserve bei Preußen Münster (2:0) Spielpraxis für die Bundesliga und Europa League sammeln, jetzt muss der 32-Jährige erneut eine Pause einlegen.

Damit verpasst Dede in der Liga am kommenden Sonntag das Revierderby bei Schalke 04, das Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (22. September) und das Gastspiel beim FC St. Pauli (25. September).

In der Europa League fehlt der Südamerikaner am Donnerstag (21.05 Uhr) bei Karpaty Lwiw.

BVB-Gegner Lwiw besteht Generalprobe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung