Bundesliga

Misimovic vor Wechsel zu Galatasaray

SID
Dienstag, 31.08.2010 | 12:38 Uhr
Zvjezdan Misimovic spielt seit 2008 für den VfL und wurde 2009 mit den Wölfen Meister
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Spielmacher Zvjezdan Misimovic steht unmittelbar vor einem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Galatasaray Istanbul. Der bosnische Nationalspieler soll am Dienstag einen Vierjahresvertrag bei dem türkischen Erstligisten unterschrieben haben.

"Die Vereine haben sich geeinigt, jetzt klappt es doch noch mit meinem Wunsch, eine neue Herausforderung anzunehmen", sagte Misimovic der "Wolfsburger Allgemeinen".

Die Ablösesumme soll bei rund 8,5 Millionen Euro liegen und in Raten gezahlt werden. Der Transfer zu Galatasaray, wo der Niederländer Frank Rijkaard als Trainer arbeitet, drohte zuletzt an einer fehlenden Bankbürgschaft zu scheitern.

Wechsel zu Schalke zerschlagen

Einen Wechsel Misimovics innerhalb der Bundesliga hatte VfL-Manager Dieter Hoeneß abgelehnt.

Lange Zeit galt Schalke 04 mit Trainer Felix Magath, unter dessen Leitung Misimovic beim VfL 2009 Meister wurde, als möglicher neuer Verein.

Zvjezdan Misimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung