Bundesliga

Werder: Neues Gutachten im "Fall Klasnic"

SID
Freitag, 20.08.2010 | 13:36 Uhr
Bei Ivan Klasnic wurde im Jahr 2005 eine Nierenerkrankung festgestellt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Rechtstreit zwischen dem Ex-Bremer Ivan Klasnic und Werder Bremens Teamarzt Dr. Götz Dimanski nimmt kein Ende. Nun soll bis Jahresende ein weiteres Gutachten erstellt werden

Im Rechtstreit zwischen dem ehemaligen Bremer Profi Ivan Klasnic und Werder Bremens Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski sowie der Internistin Manju Guha ist ein Ende nicht in Sicht.

Laut eines am Freitag veröffentlichten sogenannten "Auflagen- und Hinweisbeschlusses" der zuständigen Kammer des Landgerichts Bremen soll bis zum Jahresende ein weiterführendes Gutachten erstellt werden.

Gericht deutet Behandlungsfehler an

Das Gericht deutete zwar an, Klasnic habe unter einem "mitzuverantwortenden Behandlungsfehler" zu leiden gehabt.

Zusätzliche Untersuchungen sollen nun klären, ob es einen Zusammenhang mit der Nierenerkrankung des Kroaten gibt.

Der 30 Jahre alte Stürmer, der nach einem Gastspiel beim FC Nantes mittlerweile in der Premier League bei den Bolton Wanderers unter Vertrag steht, hatte sich 2007 zwei Nierentransplantationen unterziehen müssen. Der gebürtige Hamburger klagt auf ein Schmerzensgeld in Höhe von 1,5 Millionen Euro.

Ivan Klasnic unterschreibt bei den Bolton Wanderers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung