Bundesliga

Supercup: Van Gaal verzichtet auf einige Stars

SID
Freitag, 06.08.2010 | 16:59 Uhr
In der letzten Saison gewann Bayern auf Schalke mit 2:1
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Die Bayern plagen vor dem Supercup-Spiel gegen Schalke 04 erhebliche Verletzungssorgen. Außerdem haben die WM-Fahrer noch Fitnessrückstand. Bei Schalke könnte Raul sein Pflichtspieldebüt geben.

Die Probleme sind groß, das Ziel dennoch klar: Bayern München will mit aller Macht den ersten Titel der Saison holen und damit nach dem Double gleich wieder ein erstes Ausrufezeichen setzen.

"Es ist der am wenigsten wichtige Titel, aber es ist ein Titel. Ich will den Supercup unbedingt gewinnen, auch wenn ich weiß, dass das schwer wird", sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal vor dem Prestigeduell des deutschen Meisters am Samstag (ab 17.30 Uhr im LIVE-TICKER) in Augsburg gegen Vizemeister Schalke 04.

Magath: "Wir sind gut drauf"

Doch auch die Königsblauen mit ihrem neuen Stürmerstar Raul sind bei der Neuauflage des Supercups, der beiden Teams rund 500.000 Euro einbringt und in rund 170 Länder übertragen wird, heiß auf ein Erfolgserlebnis.

"Das ist ein Titel, den wir gerne hätten. Es wird Zeit, dass dieser Pokal nach Schalke kommt. Wir sind sehr gut drauf. Den Vorteil, dass wir länger zusammen in der Vorbereitung sind, wollen wir nutzen", kündigte Schalke-Coach Felix Magath gewohnt selbstbewusst an.

Während bei Schalke Raul sein Pflichtspiel-Debüt feiert und auch der unter der Woche verpflichtete Sergio Escudero vor seinem ersten Einsatz steht, haben die Bayern jede Menge Sorgen. Arjen Robben fehlt ebenso verletzt wie Abwehrchef Daniel van Buyten und Breno.

Zudem ist Franck Ribery nach seiner Leisten-OP noch nicht so weit, und die WM-Teilnehmer - acht aus Deutschland plus die beiden Niederländer Mark van Bommel und Edson Braafheid - befinden sich erst seit Montag wieder im Training.

Bayern ohne Kroos und van Bommel

Von den deutschen WM-Fahrern werden Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Thomas Müller, Holger Badstuber, Jörg Butt und Miroslav Klose in Augsburg dabei sein.

Mario Gomez, Toni Kroos, Kapitän van Bommel und Braafheid bleiben dagegen zu Hause. Sie sollen dann am Sonntag bei der Saisoneröffnung in einem Showspiel gegen eine so genannte Winterstar-Auswahl zum Einsatz kommen. Dabei soll erstmals auch Ribery "Minuten in die Beine bekommen", wie es van Gaal am Freitag ausdrückte.

Insgesamt sei die Situation natürlich "nicht ideal", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger, "aber wir werden das bewältigen - auch das Spiel in Augsburg".

Magath bastelt weiter am Kader

Den Ehrgeiz von van Gaal, zum dritten Mal nach 1987 und 1990 den Supercup nach München zu holen, kann Nerlinger, der von einem "echten Härtetest" spricht, nachvollziehen: "Er will eben jedes Spiel gewinnen, jeden Titel. Das ist sein Antrieb. Zudem tragen auch Siege in der Vorbereitung dazu bei, dass man für die neue Saison Selbstvertrauen tankt. Das ist wichtig."

Auch Mario Gomez unterstrich die Bedeutung: "Das ist ein Endspiel - und als FC Bayern will man jedes Endspiel gewinnen."

Für Schalkes Keeper Manuel Neuer ist das Duell gegen die Bayern "so etwas wie eine Generalprobe gegen einen richtig starken Gegner. Wir werden wahrscheinlich mit einer ähnlichen Formation spielen wie eine Woche später beim Pokalspiel in Aalen". Magath stehen nur Tim Hoogland und Christian Pander nicht zur Verfügung.

Nach der Verpflichtung von Verteidiger Escudero von Real Murcia will Magath noch zwei Offensivspieler holen. Im Gespräch sind nach wie vor Guillaume Hoarau (Paris St. Germain), Ibrahim Afellay (PSV Eindhoven), Zvjezdan Misimovic (VfL Wolfsburg) und Aleksandar Ignjovski (1860 München).

Müller verlängert bis 2015

Bayern will dagegen weiterhin auf teure Neuzugänge verzichten. Immerhin verlängerte am Freitag WM-Torschützenkönig Thomas Müller seinen ursprünglich bis 2013 laufenden Vertrag bei den Münchnern zu stark verbesserten Konditionen vorzeitig bis zum 30. Juni 2015.

"Der FC Bayern honoriert Leistung. Und die Leistungen von Thomas Müller in der abgelaufenen Saison waren außergewöhnlich", sagte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. Für Müller selbst ist "nicht nur in der vergangenen Saison ein Traum wahr geworden. Bayern ist meine Heimat, der FC Bayern mein Klub."

Der Supercup fand zuletzt von 1987 bis 1996 statt, von 1997 bis 2007 wurde der Wettbewerb dann als Ligapokal in Turnierform ausgespielt.

Normalerweise spielt der Meister gegen den Pokalsieger um den von der DFL neu gestalteten Pokal: Da die Bayern aber das Double gewannen, treten sie gegen Vize-Meister Schalke an, der vom Ligavorstand den Vorzug vor Pokalfinalist Werder Bremen erhielt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Bayern: Butt - Lahm, Demichelis, Badstuber, Contento - Schweinsteiger, Timoschtschuk - Müller, Sosa, Altintop - Olic

Schalke: Neuer - Hao, Höwedes, Metzelder, Escudero - Jones, Papadopoulos (Baumjohann), Rakitic - Raul - Farfan, Edu

Bundesliga: Neue Dimensionen beim Dauerkarten-Absatz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung