Bundesliga

Klopp: "Raul-Transfer für BVB nicht möglich"

SID
Samstag, 14.08.2010 | 16:36 Uhr
Jürgen Klopp trainiert Borussia Dortmund seit 2008
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Trainer Jürgen Klopp sieht keine Möglichkeit für Borussia Dortmund einen internationalen Topstar wie Raul zu verpflichten. Es gehe hierbei in erster Linie ums Geld.

Trainer Jürgen Klopp hält für Borussia Dortmund eine Verpflichtung eines internationalen Topstars wie Raul für unmöglich.

"Fakt ist, dass es für uns auf Jahre hinaus nicht möglich sein wird, einen Spieler wie Raul zu verpflichten. Sein Gehaltsvolumen ist fünf-, sechs-, siebenmal so hoch wie das der meisten unserer Spieler", sagte Klopp im Interview mit "ran.de".

Klopp: "Es geht um die Bezahlung"

Bei solchen Transfers gehe es in erster Linie ums Geld.

"Entscheidend ist, dass die Spieler bezahlt werden können. Keiner kommt hierher, weil die Stadien so toll und wir Organisations-Weltmeister sind. Kein Spieler jubelt Yippie, in Deutschland sind die Stadien klasse, und hier kann man wunderbar Fußball schauen", meinte Klopp und fügte an: "In erster Linie geht es um die Bezahlung. Und die ist jetzt machbar. Bayern München hat damit angefangen, und andere ziehen jetzt nach."

Raul war vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ablösefrei zu Schalke 04 gewechselt. Sein Jahresgehalt soll rund sechs Millionen Euro betragen.

Raul: Meisterschaft wichtiger als Derby-Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung