Bundesliga

Petkovic wechselt nach Tomsk anstatt nach Perm

SID
Montag, 23.08.2010 | 13:17 Uhr
Nikola Petkovic spielte von 2009 bis 2010 für die Eintracht
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nikola Petkovic wird von Bundesligist Eintracht Frankfurt an den russischen Erstligisten Tom Tomsk ausgeliehen. Am Sonntag war der Serbe noch bei Ligarivale Amkar Perm im Gespräch.

Eintracht Frankfurt leiht den serbischen Linksverteidiger Nikola Petkovic nun doch nicht zum russischen Erstligisten Amkar Perm, sondern an dessen Ligarivalen Tom Tomsk aus. Am Sonntag war noch von einem Transfer nach Perm die Rede.

Nun wird der 24-Jährige, der nur zwei Bundesligaspiele bestritten hat und der in den Planungen von Trainer Michael Skibbe keine Rolle mehr spielt, bis zum Jahresende nach Tomsk ausgeliehen.

Petkovic war in der Saison 2008/09 von Roter Stern Belgrad an den Main gewechselt und steht noch bis 2012 bei den Hessen unter Vertrag.

Zum Steckbrief: Nikola Petkovic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung