Fussball

Fathi kehrt nach Mainz zurück

SID
Malik Fathi spielte sechs Jahre für Hertha BSC Berlin
© Getty

Malik Fathi kommt zurück zu Mainz 05. Der Abwehrspieler, der schon letzte Saison als Leihgabe von Spartak Moskau zu den Rheinhessen kam, bleibt bis 2011.

Der FSV Mainz 05 setzt weiter auf die Dienste von Abwehrspieler Malik Fathi. Der Linksverteidiger kehrt bis Juni 2011 auf Leihbasis vom russischen Spitzenklub Spartak Moskau an den Bruchweg zurück.

Darüber hinaus besitzen die Rheinhessen eine Kaufoption für den 26-Jährigen. Das gaben die Mainzer am heutigen Dienstagabend kurz vor Ende der Transferperiode bekannt.

Fathi: "Die sportliche Perspektive stimmt"

Fathi hatte bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison auf Leihbasis bei den Mainzern gespielt und offenbar bleibenden Eindruck hinterlassen.

"Malik Fathi hat sich bei uns einen großen Stellenwert als Verteidiger, aber auch als wichtiges Mitglied der Gruppe erarbeitet. Er wird unseren Kader noch einmal verstärken", sagte der Mainzer Manager Christian Heidel.

"Die sportliche Perspektive stimmt, und ich habe mich im Verein und in der Stadt ausgesprochen wohl gefühlt, deshalb wollte ich unbedingt nach Mainz zurück", sagte Fathi.

Werders Transferkarussel dreht sich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung