Bundesliga

HSV-Pechvogel Castelen erfolgreich operiert

SID
Dienstag, 17.08.2010 | 19:44 Uhr
Romeo Castelen wechselte 2007 von Feyenoord Rotterdam zum Hamburger SV
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Romeo Castelen hat eine Operation am rechten Knie erfolgreich hinter sich gebracht. Der Mittelfeldspieler vom Hamburger SV ließ sich in den USA den lädierten Knorpel glätten.

Mittelfeldspieler Romeo Castelen vom Bundesligisten Hamburger SV ist in den USA erfolgreich am rechten Knie operiert worden. Spezialist Richard Steadman glättete bei dem Eingriff den lädierten Knorpel hinter der Kniescheibe.

Der Niederländer bleibt noch bis Ende der Woche in Vail/Colorado. Castelen war bereits im Oktober vergangenen Jahres von Steadman am linken Knie operiert worden.

Nur vier Pflichtspiele 2009/2010

Der gebürtige Surinamer hatte nach einer 20-monatigen Verletzungspause zwischen Januar 2008 und August 2009 zu Beginn der vergangenen Saison nur vier Pflichtspiele für den HSV bestritten.

Nach der anschließenden neuerlichen Zwangspause hatte er sich zuletzt in der Vorbereitung wieder in den Kader der Hamburger gekämpft.

Aogo fehlt HSV zum Liga-Auftakt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung