HSV-Talent Son erleidet Fußbruch

SID
Donnerstag, 05.08.2010 | 11:12 Uhr
Heung Min Son fehlt dem HSv etwa acht Wochen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mit neun Treffern in der Vorbereitung ist Heung Min Son der erfolgreichste Torschütze des HSV in der laufenden Saison. Nun fällt der Koreaner mit einem Fußbruch zwei Monate aus.

Riesenpech für den Hamburger SV und sein Stürmertalent Heung Min Son: Der 18-Jährige erlitt am Mittwoch im Testspiel gegen den FC Chelsea einen Bruch des linken Fußes und fällt damit mehrere Wochen aus.

Unmittelbar zuvor hatte der Koreaner den 2:1-Siegtreffer für die Hanseaten erzielt. Son wird zunächst einen Gips tragten, bevor die Rehabilitationsphase beginnt.

Son ist mit neun Toren in den Vorbereitungsspielen bester Torschütze des HSV-Teams. Trainer Armin Veh hatte ihn noch als 17-Jährigen aus dem HSV-Nachwuchsinternat zu den Profis geholt. Er kam im Rahmen eines Austauschprogramms vor zwei Jahren zum HSV.

HSV sortiert Rozehnal und Tavares aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung