HSV-Coach Veh kontert Kühne-Kritik

SID
Freitag, 20.08.2010 | 11:24 Uhr
Armin Veh holte 2007 mit dem VfB Stuttgart die deutsche Meisterschaft
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Trainer Armin Veh hat gelassen auf die Kritik Klaus-Michael Kühnes an der HSV-Einkaufspolitik reagiert. Die Äußerungen des HSV-Sponsors sollte man laut Veh "nicht so ernst nehmen."

Armin Veh, Trainer des Bundesligisten Hamburger SV, hat die Kritik des privaten HSV-Sponsors Klaus-Michael Kühne an der Einkaufspolitik der Hanseaten zurückgewiesen.

"Den Fußballlehrer-Schein hat er nicht. Deshalb sollte man das nicht so ernst nehmen", sagte der Trainer in der Bild-Zeitung zu den Vorhaltungen Kühnes.

Der in der Schweiz lebende Milliardär hatte dem HSV 15 Millionen Euro für Spielerverpflichtungen zur Verfügung gestellt und dafür Anteile an den Transferrechten mehrerer Profis erhalten.

Auch Unverständnis bei Uwe Seeler

Der HSV-Vorstand hatte diese Vereinbarung ungeachtet lautstarker Kritik bei einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung aufrechterhalten.

Kühne erwartet von den Norddeutschen die Verstärkung des Kaders durch einen weiteren Mittelfeldspieler.

Eine Forderung, die nicht nur bei HSV-Ehrenmitglied Uwe Seeler Unverständnis auslöste.

Vereinsboss Bernd Hoffmann hatte bei der Vorstellung des Deals versichert, dass sich Kühne nicht in die Transferpolitik einmischen würde.

Saisonvorschau: Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung