WM-Fahrer offenbar heiß begehrt

Galatasaray gibt Angebot für Braafheid ab

SID
Freitag, 27.08.2010 | 12:07 Uhr
Edson Braafheid wechselte 2009 zum FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Linksverteidiger Edson Braafheid hat laut "Bild" ein Angebot aus der Türkei erhalten, dass er jedoch abgelehnt hat. Er wolle sich in München durchsetzen.

Außenverteidiger Edson Braafheid vom deutschen Rekordmeister Bayern München liegt offenbar ein konkretes Angebot vom türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul vor.

Nach Informationen der "Bild" will der Istanbuler Klub den 27-Jährigen, der in München Vertrag bis 2011 hat, für ein Jahr ausleihen und soll ihm sogar eine Stammplatzgarantie geboten haben.

Braafheid lehnt Angebot ab

Der holländische WM-Teilnehmer hatte aber trotz nur geringer Chancen auf Einsätze im Bayern-Trikot schon während der Saison-Vorbereitung gesagt, dass er sich bei den Bayern durchsetzen wolle: "Egal, welches Angebot kommt."

Aufgrund dessen habe er laut einem Bericht der "tz" das Angebot aus der Türkei abgelehnt. In der Rückrunde der vergangenen Saison war Braafheid an den schottischen Vizemeister Celtic Glasgow ausgeliehen worden.

Van Gaal: Riberys Sperre ist "fantastisch"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung