Bundesliga

Entwarnung: Keine OP bei Ivica Olic

SID
Montag, 16.08.2010 | 14:32 Uhr
Ivica Olic (r.) vom FC Bayern München erzielte in 68 Spielen für Kroatien 13 Treffer
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ivica Olic fällt aufgrund einer Knieverletzung weiter aus. Der kroatische Stürmer wird Rekordmeister Bayern München auch beim Ligastart am Freitag gegen Wolfsburg fehlen.

Rekordmeister Bayern München muss wohl auch zum Bundesliga-Start am Freitag gegen den VfL Wolfsburg auf Stürmer Ivica Olic verzichten.

Der kroatische Nationalspieler laboriert noch immer an den Folgen einer Knieverletzung, die er sich vergangene Woche beim Länderspiel in der Slowakei zugezogen hatte.

Keine OP nötig

Nach einer Untersuchung am Montag gab Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt aber immerhin teilweise Entwarnung: Olic muss nicht operiert werden.

Laut Müller-Wohlfahrt soll jetzt beobachtet werden, wie Olics Knie auf Belastung reagiere.

Weitere Untersuchung geplant

Eine weitere Untersuchung am Mittwoch soll dann Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Olic verpasst wegen der Blessur bereits das Erstrundenspiel der Bayern im DFB-Pokal am Montagabend in Köln gegen den Fünftligisten Germania Windeck.

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung