Bundesliga

Gladbach bangt um Keeper Bailly

SID
Mittwoch, 25.08.2010 | 16:04 Uhr
Logan Bailly hat bei Borussia Mönchengladbach einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach einer schweren Prellung am Fuß ist der Einsatz von Borussia Mönchengladbachs Torwart Logan Bailly am Wochenende gegen Bayer Leverkusen ungewiss.

Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Spiel am Sonntag gegen Leverkusen um den Einsatz von Torhüter Logan Bailly.

Der belgische Schlussmann, der auch im Aufgebot für das Länderspiel am 3. September in Brüssel gegen die deutsche Nationalmannschaft steht, hat sich im Training eine schwere Prellung am linken Fuß zugezogen.

Mannschaftsarzt gibt Entwarnung: Kein Bruch

Zwar gab Gladbachs Mannschaftsarzt Stefan Hertl nach einer Kernspin-Untersuchung Entwarnung, dass im Fuß nichts gebrochen ist. Dennoch könnte die Verletzung einen Einsatz in Leverkusen verhindern.

Bailly hatte wegen eines Hexenschusses bereits beim DFB-Pokalspiel in Aue (3:1) gefehlt, am vorigen Samstag beim Bundesligaauftakt gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) wieder im Tor gestanden.

FCK ohne Moravek gegen Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung