Bundesliga

Schock für Wolfsburg: OP bei Friedrich

SID
Dienstag, 24.08.2010 | 17:06 Uhr
Arne Friedrich spielte vor seinem Wechsel zum VfL Wolfsburg bei Hertha BSC Berlin (2002-2010)
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Schock für den VfL Wolfsburg: Der deutsche Fußball-Meister von 2009 muss in den kommenden Wochen auf Nationalverteidiger Arne Friedrich verzichten.

Pech für Arne Friedrich und den VfL Wolfsburg: Der Neuzugang von Absteiger Hertha BSC Berlin, der eine überragende WM gespielt hatte, muss am Donnerstag in München wegen eines Bandscheibenvorfalls am Rücken operiert werden.

Dieser war bereits Anfang August nach einem Trainingsunfall diagnostiziert worden. Wie lange Friedrich ausfallen wird, lässt sich erst nach dem Eingriff abschätzen.

"Wir haben versucht, die Probleme durch Behandlungen in den Griff zu bekommen, aber die weitere Entwicklung der Beschwerden hat gezeigt, dass eine Operation leider unumgänglich ist", sagte der 31 Jahre alte Friedrich: "Dies haben mehrere Ärzte bestätigt.

Arne Friedrich im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung