Bundesliga

Medien: Charisteas wechselt nach Arles

SID
Montag, 16.08.2010 | 14:02 Uhr
Angelos Charisteas wechselte 2007 von Feyenoord Rotterdam zum 1. FC Nürnberg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der 1. FC Nürnberg ist seinen Problemfall Angelos Charisteas offenbar los. Die Franken haben den Stürmer ablösefrei an den französischen Klub AC Arles-Avignon abgegeben

Das berichteten französische Medien am Montag. Charisteas war 2007 von Feyenoord Rotterdam für 2,5 Millionen Euro zum Altmeister an die Noris gekommen, hatte dort aber durchweg enttäuscht.

Der Vertrag des 30-Jährigen Topverdieners war noch bis 2011 gültig - der 1. FCN hätte also sogar eine Ablöse fordern können.

Bader erleichtert

Manager Martin Bader war aber wohl froh, dass er Harry, der bei Trainer Dieter Hecking keine Rolle mehr spielte, von der Gehaltsliste bekam.

Charisteas soll in Arles, wo auch sein griechischer Mannschaftskollege Angelos Basinas (FC Portsmouth) anheuerte, einen Einjahresvertrag erhalten.

Angelos Charisteas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung