Samstag, 28.08.2010

Geschichten des 2. Spieltags

Ab in die Geschichtsbücher

Wolfsburg ist das neue Düsseldorf, die Verantwortlichen sind bass erstaunt. Magath hat ein hausgemachtes Problem, der HSV eine neue Stärke und Werder Bremen vielleicht bald einen neuen Liebling. Die Geschichten des 2. Spieltags.

Verpatzte Premiere: Diego (l.) musste mit Wolfsburg eine historische Niederlage schlucken
© Getty
Verpatzte Premiere: Diego (l.) musste mit Wolfsburg eine historische Niederlage schlucken

VfL Wolfsburg - Mainz 05

So etwas sieht selbst die Bundesliga nicht alle Tage: 1991 gelang es zuletzt einer Auswärtsmannschaft, einen 0:3-Rückstand noch in einen Sieg zu drehen. Der VfL Bochum war damals im Mai bei Fortuna Düsseldorf 4:3 erfolgreich.

Jetzt hat es den VfL Wolfsburg erwischt. Dabei dürften die Verantwortlichen ihren Augen kaum trauen. Eine halbe Stunde lang spielten die Wölfe ihren Gegner an die Wand, bei Diegos Comeback in der Liga traf der Brasilianer, Edin Dzeko schnürte einen Doppelpack.

Das zu erwartende Schützenfest verwandelte sich aber schon bald in einen puren Alptraum. Mainz zeigte eine unglaubliche Moral und Charakterstärke und erschütterte Wolfsburg in seinen Grundfesten.

"Ich bin jetzt seit 35 Jahren in der Bundesliga - aber so etwas habe ich auch noch nicht erlebt", stammelte ein geschockter Dieter Hoeneß in die Mirkofone. "Das ist auch für mich ein neues Gefühl, das ich erst einmal verarbeiten muss."

Noch drastischer dürckte es Trainer Steve McClaren aus. "Was heute passiert ist, das ist nur schwer zu erklären. So etwas habe ich weder als Spieler noch als Trainer erlebt. Wenn man nach einer 3:0-Führung noch verliert, dann sind mentale und charakterliche Probleme offensichtlich. Ich habe niemals zuvor so einen dramatischen Qualitätsverlust gesehen."

Schalke 04 - Hannover 96

Es gab einmal eine Zeit, da war der FC Schalke 04 eine Defensiv-Institution. Letzte Saison arbeitete sich Schalke so sogar fast bis zur Meisterschaft und immerhin in die Champions League.

Von der Abwehrreihe, die noch vor ein paar Monaten die Gegner beinahe zur Verzweiflung trieb, ist nicht mehr viel übrig geblieben. Gegen Hannover stand kein einziger Verteidiger in der Startelf, der auch letzte Saison in diesem Mannschaftsteil aufgelaufen wäre - sieht man mal von Mittelfeldspieler Joel Matip ab.

Felix Magath wollte es so, der Trainer hat seinen Vorzeige-Mannschaftsteil auseinandergerissen und neu formiert und fährt damit bisher alles andere als gut. Die Abstimmung funktioniert überhaupt nicht, schwere individuelle Patzer kommen dazu und lassen Schalke im Keller dümpeln, statt zum großen Angriff auf den Titel blasen.

Neben dem angespannten Verhältnis zu den Fans ist dies eine Tatsache, die Magath im Moment durchaus in Erklärungsnot bringt und die schwelenden Brändchen auf Schalke weiter befeuert.

Die besten Bilder des 2. Spieltags
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3: Zum Abschluss des zweiten Spieltags trafen mit dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund zwei Europa-League-Teilnehmer aufeinander
© Getty
1/43
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3: Zum Abschluss des zweiten Spieltags trafen mit dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund zwei Europa-League-Teilnehmer aufeinander
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg.html
Jessica Kastrop moderierte am Seitenrand mit Kopfschutz, nachdem sie in der vergangenen Woche Opfer eines Querschlägers von Khalid Boulahrouz wurde
© Getty
2/43
Jessica Kastrop moderierte am Seitenrand mit Kopfschutz, nachdem sie in der vergangenen Woche Opfer eines Querschlägers von Khalid Boulahrouz wurde
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=2.html
Eben jener Khalid Boulahrouz (r.) eröffnete den Torreigen für den BVB. Der Holländer lenkte in der fünften Minute eine Flanke von Marcel Schmelzer ins eigene Tor
© Getty
3/43
Eben jener Khalid Boulahrouz (r.) eröffnete den Torreigen für den BVB. Der Holländer lenkte in der fünften Minute eine Flanke von Marcel Schmelzer ins eigene Tor
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=3.html
Nach Barrios' Treffer in der 26. Minute erhöhte Youngster Mario Götze noch vor der Halbzeit per Kopf auf 3:0. Cacaus Treffer in der 67. war nur noch Ergebniskosmetik
© Getty
4/43
Nach Barrios' Treffer in der 26. Minute erhöhte Youngster Mario Götze noch vor der Halbzeit per Kopf auf 3:0. Cacaus Treffer in der 67. war nur noch Ergebniskosmetik
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=4.html
Auf VfB-Coach Christian Gross wartet noch eine Menge Arbeit. Seine Stuttgarter liegen mit null Punkten und 1:5 Toren auf dem letzten Tabellenplatz
© Getty
5/43
Auf VfB-Coach Christian Gross wartet noch eine Menge Arbeit. Seine Stuttgarter liegen mit null Punkten und 1:5 Toren auf dem letzten Tabellenplatz
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=5.html
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 3:6: Zum Haareraufen für Stefan Kießling und Co.: In einer denkwürdigen Partie schlägt Gladbach Leverkusen mit 6:3
© Getty
6/43
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 3:6: Zum Haareraufen für Stefan Kießling und Co.: In einer denkwürdigen Partie schlägt Gladbach Leverkusen mit 6:3
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=6.html
Zwei von insgesamt acht Torschützen im Duell: Eren Derdiyok und Roel Brouwers
© Getty
7/43
Zwei von insgesamt acht Torschützen im Duell: Eren Derdiyok und Roel Brouwers
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=7.html
Auch Michael Ballack konnte die Niederlage nicht verhindern: Dante und Marx nehmen ihn in die Zange
© Getty
8/43
Auch Michael Ballack konnte die Niederlage nicht verhindern: Dante und Marx nehmen ihn in die Zange
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=8.html
Mo Idrissou krönte seine starke Leistung mit einem Tor. Es war das 5:2 für die Borussia
© Getty
9/43
Mo Idrissou krönte seine starke Leistung mit einem Tor. Es war das 5:2 für die Borussia
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=9.html
Da kann man schonmal mit den Fans feiern! Idrissou lässt sich in der Kurve bejubeln
© Getty
10/43
Da kann man schonmal mit den Fans feiern! Idrissou lässt sich in der Kurve bejubeln
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=10.html
St. Pauli - Hoffenheim 0:1: Welcome back! Der Kiez ist zurück in der Bundesliga. Zum ersten Heimspiel begrüßte St. Pauli Hoffenheim
© Getty
11/43
St. Pauli - Hoffenheim 0:1: Welcome back! Der Kiez ist zurück in der Bundesliga. Zum ersten Heimspiel begrüßte St. Pauli Hoffenheim
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=11.html
Beide Teams lieferten sich eine enge, umkämpfte Partie. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus
© Getty
12/43
Beide Teams lieferten sich eine enge, umkämpfte Partie. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=12.html
Am Ende brachte eine Ecke von Sejad Salihovic die Entscheidung. Nach der Standard durch den Bosnier erzielte Vorsah das Tor des Tages
© Getty
13/43
Am Ende brachte eine Ecke von Sejad Salihovic die Entscheidung. Nach der Standard durch den Bosnier erzielte Vorsah das Tor des Tages
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=13.html
VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:4: Die Mainzer verhagelten Diegos (M.) Bundesligacomeback beim 4:3 Sieg in Wolfsburg gehörig.
© Getty
14/43
VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:4: Die Mainzer verhagelten Diegos (M.) Bundesligacomeback beim 4:3 Sieg in Wolfsburg gehörig.
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=14.html
Die Jubelpose hat Diego auch bei Juventus Turin nicht verlernt - auf Knien geht's zu Torschütze Edin Dzeko
© Getty
15/43
Die Jubelpose hat Diego auch bei Juventus Turin nicht verlernt - auf Knien geht's zu Torschütze Edin Dzeko
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=15.html
"Danke, lieber Gott!" Wenig später jubelt Diego auch alleine, der Brasilianer erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für Wolfsburg
© Getty
16/43
"Danke, lieber Gott!" Wenig später jubelt Diego auch alleine, der Brasilianer erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für Wolfsburg
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=16.html
Andre Schürrle hatte Grund zum Jubel. Als Joker erzielte er den 3:3-Ausgleich
© Getty
17/43
Andre Schürrle hatte Grund zum Jubel. Als Joker erzielte er den 3:3-Ausgleich
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=17.html
Thomas Tuchel machte alles richtig und wechselte mit Szalai und Schürrle die Siegtorschützen ein
© Getty
18/43
Thomas Tuchel machte alles richtig und wechselte mit Szalai und Schürrle die Siegtorschützen ein
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=18.html
Schalke 04 - Hannover 96 1:2: Mirko Slomka zurück auf Schalke, der Hannover-Coach bester Laune: Hannover schlägt Schalke 2:1
© Getty
19/43
Schalke 04 - Hannover 96 1:2: Mirko Slomka zurück auf Schalke, der Hannover-Coach bester Laune: Hannover schlägt Schalke 2:1
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=19.html
Hannovers Konstantin Rausch im Zweikampf mit Schalkes Edu (l.)
© Getty
20/43
Hannovers Konstantin Rausch im Zweikampf mit Schalkes Edu (l.)
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=20.html
Einer gegen alle: Schalkes Raul stochert gegen Christian Schulz und Karim Haggui - ein hoffnungsloses Unterfangen
© Getty
21/43
Einer gegen alle: Schalkes Raul stochert gegen Christian Schulz und Karim Haggui - ein hoffnungsloses Unterfangen
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=21.html
Hannovers Konstantin Rausch feiert seinen zweiten Saisontreffer - und die 1:0-Führung gegen Schalke
© Getty
22/43
Hannovers Konstantin Rausch feiert seinen zweiten Saisontreffer - und die 1:0-Führung gegen Schalke
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=22.html
Grenzenloser Jubel bei Mirko Slomka nach dem Schlusspfiff - Hannover schlägt Schalke mit 2:1
© Getty
23/43
Grenzenloser Jubel bei Mirko Slomka nach dem Schlusspfiff - Hannover schlägt Schalke mit 2:1
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=23.html
Werder Bremen - 1. FC Köln 4:2: Heim-Auftakt für Werder Bremen geglückt! Bremen schlägt Köln mit 4:2
© Getty
24/43
Werder Bremen - 1. FC Köln 4:2: Heim-Auftakt für Werder Bremen geglückt! Bremen schlägt Köln mit 4:2
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=24.html
In der 33. Minute verwandelte Kapitän Frings schließlich persönlich einen Elfmeter - hoch in die Mitte
© Getty
25/43
In der 33. Minute verwandelte Kapitän Frings schließlich persönlich einen Elfmeter - hoch in die Mitte
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=25.html
Schlechte Nachrichten für Werder - Claudio Pizarro musste mit muskulären Problemen vom Feld, der rechte Oberschenkel ist bandagiert
© Getty
26/43
Schlechte Nachrichten für Werder - Claudio Pizarro musste mit muskulären Problemen vom Feld, der rechte Oberschenkel ist bandagiert
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=26.html
Bremens Marko Arnautovic erzielt gegen Köln den 4:2-Endstand
© Getty
27/43
Bremens Marko Arnautovic erzielt gegen Köln den 4:2-Endstand
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=27.html
Freude und Leid nah beieinander. Hugo Almeida erzielte mit dem 3:1 die Vorentscheidung gegen Köln, McKenna ist bedient
© Getty
28/43
Freude und Leid nah beieinander. Hugo Almeida erzielte mit dem 3:1 die Vorentscheidung gegen Köln, McKenna ist bedient
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=28.html
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 1:3: Hamburg, hier Heiko Westermann, setzt sich mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt durch
© Getty
29/43
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 1:3: Hamburg, hier Heiko Westermann, setzt sich mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt durch
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=29.html
Patrick Ochs jubelt: Er hat Frankfurt gegen Hamburg nach 37 Minuten in Führung geschossen
© Getty
30/43
Patrick Ochs jubelt: Er hat Frankfurt gegen Hamburg nach 37 Minuten in Führung geschossen
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=30.html
"Heeeeyy!" Schiri Zwayer will mit Frankfurts Maik Franz reden - die Gelbe Karte hat er auch schon in der Hand
© Getty
31/43
"Heeeeyy!" Schiri Zwayer will mit Frankfurts Maik Franz reden - die Gelbe Karte hat er auch schon in der Hand
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=31.html
Joris Mathijsen feiert mit seinen Hamburger Kollegen - der Niederländer köpfte den Ausgleich gegen Frankfurt
© Getty
32/43
Joris Mathijsen feiert mit seinen Hamburger Kollegen - der Niederländer köpfte den Ausgleich gegen Frankfurt
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=32.html
1. FC Nürnberg - SC Freiburg 1:2: Die 14. Minute, die Führung für Nürnberg. Brachte nichts, Freiburg gewinnt mit 2:1 in Nürnberg.
© Getty
33/43
1. FC Nürnberg - SC Freiburg 1:2: Die 14. Minute, die Führung für Nürnberg. Brachte nichts, Freiburg gewinnt mit 2:1 in Nürnberg.
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=33.html
...und hat wenige Sekunden später Grund zum Jubel, die 1:0-Führung für den Club
© Getty
34/43
...und hat wenige Sekunden später Grund zum Jubel, die 1:0-Führung für den Club
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=34.html
Der Ausgleich für Freiburg: Papisse Cisse verwandelt einen Foulelfmeter gegen Raphael Schäfer
© Getty
35/43
Der Ausgleich für Freiburg: Papisse Cisse verwandelt einen Foulelfmeter gegen Raphael Schäfer
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=35.html
In Nürnberg ging es durchaus zur Sache. Hier nehmen Judt und Nilsson Freiburgs Doppeltorschützen Cisse in ihre Mitte
© Getty
36/43
In Nürnberg ging es durchaus zur Sache. Hier nehmen Judt und Nilsson Freiburgs Doppeltorschützen Cisse in ihre Mitte
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=36.html
Papiss Cisse war der überragende Mann in Nürnberg. Der Senegalese verhinderte per Doppelpack einen Freiburger Fehlstart
© Getty
37/43
Papiss Cisse war der überragende Mann in Nürnberg. Der Senegalese verhinderte per Doppelpack einen Freiburger Fehlstart
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=37.html
1. FC Kaiserslautern - Bayern München 2:1: Sensation zum Auftakt des zweiten Spieltags. Der FCK besiegt den deutschen Meister vollkommen überraschend
© Getty
38/43
1. FC Kaiserslautern - Bayern München 2:1: Sensation zum Auftakt des zweiten Spieltags. Der FCK besiegt den deutschen Meister vollkommen überraschend
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=38.html
Im Hintergrund auf der Leinwand: die feiernden Lauterer, im Vordergrund ohne Leinwand: die bedröppelten Bayern
© Getty
39/43
Im Hintergrund auf der Leinwand: die feiernden Lauterer, im Vordergrund ohne Leinwand: die bedröppelten Bayern
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=39.html
Die 24. Minute, eine der Schlüsselszenen: Thomas Müller schiebt den Ball vorbei an Sippel - und auch vorbei am Tor
© Getty
40/43
Die 24. Minute, eine der Schlüsselszenen: Thomas Müller schiebt den Ball vorbei an Sippel - und auch vorbei am Tor
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=40.html
Die unmittelbare Reaktion: Thomas Müller ist fassungslos
© Getty
41/43
Die unmittelbare Reaktion: Thomas Müller ist fassungslos
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=41.html
12 Minuten später: Ivo Ilicevic zieht vom linken Strafraumeck aus ab, Butt streckt sich vergeblich - die Führung für Kaiserslautern
© Getty
42/43
12 Minuten später: Ivo Ilicevic zieht vom linken Strafraumeck aus ab, Butt streckt sich vergeblich - die Führung für Kaiserslautern
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=42.html
Nur 66 Sekunden später: Diesmal trifft Srdjano Lakic auf Zuspiel von Ilicevic, wieder ist Butt chancenlos - das Endergebnis
© Getty
43/43
Nur 66 Sekunden später: Diesmal trifft Srdjano Lakic auf Zuspiel von Ilicevic, wieder ist Butt chancenlos - das Endergebnis
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=43.html
 

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

Einer derjenigen, die Magath auf Schalke nicht mehr gebrauchen konnte, ist Heiko Westermann. Also wurde der Kapitän schnell nach Hamburg transferiert und im Gegenzug ein paar dringend benötigte Euro verdient.

Der HSV bekam einen neuen Abwehrchef, bei der Verpflichtung spielte aber auch Westermanns Stärke bei gegnerischen und eigenen Standards eine wichtige Rolle. Da lag in der letzten Saison nämlich einiges im Argen beim HSV.

Gegen Frankfurt aber dann das: Zwei Tore nach einer Ecke. Fast schon unglaublich, aber doch so vorhersehbar. Unter Armin Veh werden genau solche Situationen nämlich deutlich intensiver trainiert als noch unter Vorgänger Bruno Labbadia.

Also steht der obligatorisch starke Saisonstart auf dem Tableau. Im Gegensatz zur Eintracht. Frankfurt war in beiden Saisonspielen nah dran an den Punkten, steht aber ohne Zähler im Keller.

Trainer Michael Skibbe: "Momentan geht es absolut in die falsche Richtung. Wir hatten aber in den beiden Spielen gegen Hamburg und in Hannover die Chance zu gewinnen, deshalb bleibe ich für die kommenden Wochen zuversichtlich."

Werder Bremen - 1. FC Köln

Am Dienstag in Genua machte Marko Arnautovic schon einige dezente Andeutungen, zu was der Österreicher theoretisch fähig ist. Gegen Köln durfte der erst 21-Jährige also zum ersten Mal überhaupt von Beginn an ran.

Die ungestüme Art, die er noch in Genua in einigen Szenen an den Tag legte, wich einer erfrischenden Leichtigkeit, auch wenn bei Arnautovic noch längst nicht alles klappen wollte und er taktisch noch ein paar augenscheinliche Defizite offenbarte.

Mit seiner Technik und Vielseitigkeit bringt er fruchtbare Elemente ins Bremer Angriffsspiel. Ein wenig Aufbauhilfe bekam er dabei von Trainer Thomas Schaaf, der Arnautovic' Spiel besser auf das der Mannschaft abstimmte und dem Österreicher das nötige Vertrauen schenkte.

Die Premiere vor den eigenen Fans ließ sich jedenfalls schon sehr gut an. Schaaf: "Marko muss man kennenlernen und die Bremer werden ihn kennenlernen. Wir werden es hinkriegen, dass alle ihn lieben."

1. FC Nürnberg - SC Freiburg

Einer der entscheidenden Impulse kam diesmal von der Bank. "Ich freue mich, dass ich die zwei Tore gemacht habe, aber dabei hat mich Stefan Reisinger auch sehr gut unterstützt", sagte Papiss Cisse.

Besagter Reisinger war zu Beginn der Partie noch im Trainingsleibchen auf der Bank gesessen. Da Rubin Dutt aber alles andere als einverstanden war mit der Leistung von Julian Schuster im zentralen defensiven Mittelfeld, reagierte der SC-Trainer schon früh.

Nach 29 Minuten stellte Dutt Personal und System um. Ein Mosaiksteinchen auf dem Weg zum wichtigen Auswärtssieg gegen einen der Kontrahenten im Abstiegskampf.

Die Tabelle am 2. Spieltag

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.