"Da möchte ich mich nochmal beweisen"

Hummels denkt über Rückkehr zu Bayern nach

Von SPOX
Mittwoch, 11.08.2010 | 11:33 Uhr
In der letzten Saison erzielte Mats Hummels gegen seinen ehemaligen Verein Bayern München das 1:0
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Dortmunder Mats Hummels ist beim BVB unangefochtener Stammspieler und Leistungsträger. Der ehemaliger Münchener kann sich aber einen Wechsel zurück zum FC Bayern durchaus vorstellen.

Zwölf Jahre bei Bayern München kann Mats Hummels nicht einfach mal eben so vergessen. Der 1,91 große Innenverteidiger bestritt 42 Spiele für die zweite FCB-Mannschaft (5 Tore), in der Bundesliga kam er lediglich auf 38 Minuten im Bayerndress (Saison 2006/2007).

Allerdings hegt er keinen Groll gegen seinen ehemaligen Verein, bei dem er seine komplette fußballerische Ausbildung genossen hat und von 1995 bis 2005 in der Jugend aktiv war.

Ganz im Gegenteil: Der Wahl-Borusse kann sich eine Rückkehr durchaus vorstellen. "Ich würde mir Bayern zutrauen. Ich habe in diesem Verein über zwölf Jahre gespielt. Da möchte ich mich noch mal beweisen", bezieht der Youngster in der "Sport-Bild" klar Stellung.

Bei seinen 30 Spielen in der vergangenen Saison (fünf Tore, zwei Vorlagen) hat Hummels seine Klasse bewiesen und schöpft jetzt neuen Ehrgeiz und neues Selbstvertrauen.

Langfristige Karriereplanung

Dabei geht es aber nicht um einen Wechsel noch diesen Sommer, auch nicht in der nächsten Transferperiode. Hummels plant längerfristig, möchte seinen bis 2013 laufenden Vertrag in Dortmund erfüllen. Aber: "Wenn Bayern zukünftig anfragt, würde sich definitiv jeder damit ernsthaft beschäftigen", so der 21-Jährige weiter.

BVB-Trainer Jürgen Klopp baut auf ihn, Hummels bildet mit dem ebenfalls 21-jährigen Neven Subotic eine starke Innenverteidigung, die sich in der kommenden Saison noch zusätzlich steigern kann.

Wert legt der Dortmunder aber auf Ehrlichkeit. "Ein Fan von diesen Sprüchen ‚Ich bleibe ewig beim Verein XY' bin ich auch nicht. Ich mochte es nie, wenn jemand das sagt und ein Jahr später weg ist", stellt Hummels klar.

Also kein Grund für die Fans der Dortmunder Borussia, sich Sorgen zu machen. Mats Hummels möchte sich noch einmal in München beweisen - allerdings erst in (ferner) Zukunft.

Bender: "Kehl ist enorm wichtig für mich"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung