Sonntag, 29.08.2010

Der Bundesliga-Kommentar

Raus aus der Komfortzone

Mit seiner harten Kritik wirft Schalkes Trainer Felix Magath den verunsicherten Christoph Metzelder der Masse zum Fraß vor. Aber nicht aus Boshaftigkeit - sondern zum Wohle des Vereins. Die SPOX-Meinung zum Thema des Spieltags von Haruka Gruber.

Anlässlich der Saisoneröffnung flog Felix Magath mit dem Helikopter über die Veltins-Arena
© Getty
Anlässlich der Saisoneröffnung flog Felix Magath mit dem Helikopter über die Veltins-Arena

Bei Politikern und Wirtschafts-Managern ist es ein gängiger Reflex in Zeiten des Misserfolgs: das "Scapegoating". Die Suche nach einem möglichst unbeliebten und wehrlosen Sündenbock, auf den die unzufriedene Mehrheit ihre Aggression projizieren soll.

Ein Machtinstrument, das Felix Magath sehr wohl bekannt ist, immerhin versteht er sich nicht nur als Trainer, sondern eben auch als klassischer Sanierer eines Fußball-Unternehmens mit weitreichenden Kompetenzen.

Als demnach mit dem 1:2 gegen Hannover der Fehlstart in die für Schalke so wegweisende Saison feststand, entschloss sich Magath zu einer öffentlichen Opferungszeremonie.

Trend

Wo landet Schalke am Ende dieser Bundesliga-Saison?

Mit Felix Magath und Neuzugang Raul will Schalke sich in der neuen Saison beweisen
Erster Platz
Champions-League-Platz
Europa-League-Platz
Oberer Mittelfeld-Platz
Untere Tabellenhälfte

Erstaunlich deutlich kritisierte er die Leistung seines als Führungsspieler verpflichteten Christoph Metzelder, obwohl dieser auch ohne Magaths Zutun ob seiner Dortmunder Vergangenheit von den Fans angegiftet wurde ("Schwarz-Gelbe Scheiße") und darunter auch leidet.

Metzelder: "Das ist nicht leicht für mich"

Metzelder-Kritik typisch Magath

Eine Maßregelung erfuhr ebenfalls Jefferson Farfan, der sich zu sehr mit seinem Nationalmannschafts-Comeback für Peru beschäftigt und daher die nötige Professionalität für Schalke vermissen lassen würde, so Magath.

Der Verdacht liegt zunächst nahe, dass Magath mit dieser Art der Demontage nur von seinem eigenen Fehlverhalten ablenken will. Der Saisonbeginn mit zwei Niederlagen, die wenig überzeugenden Neuverpflichtungen, weiterhin fehlende Verstärkungen oder auch die umstrittene und vor allem schlecht kommunizierte Absetzung des Fan-Beauftragten Rolf Rojek, das die Fan-Kurve erzürnte und für unnötige Hysterie sorgte.

Jedoch bleibt festzuhalten: So moralisch fragwürdig Magaths Führungsstil einigen vorkommen mag - mit seinen Äußerungen nach dem 96-Spiel setzt er nur das fort, was er seit Jahren proklamiert. Menschlichkeit ist ein ehrbares Gut, doch im Fußball zählt die Erfolgsmaximierung. Und nur daran lässt sich seine Arbeit auch beurteilen.

Die besten Bilder des 2. Spieltags
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3: Zum Abschluss des zweiten Spieltags trafen mit dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund zwei Europa-League-Teilnehmer aufeinander
© Getty
1/43
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3: Zum Abschluss des zweiten Spieltags trafen mit dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund zwei Europa-League-Teilnehmer aufeinander
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg.html
Jessica Kastrop moderierte am Seitenrand mit Kopfschutz, nachdem sie in der vergangenen Woche Opfer eines Querschlägers von Khalid Boulahrouz wurde
© Getty
2/43
Jessica Kastrop moderierte am Seitenrand mit Kopfschutz, nachdem sie in der vergangenen Woche Opfer eines Querschlägers von Khalid Boulahrouz wurde
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=2.html
Eben jener Khalid Boulahrouz (r.) eröffnete den Torreigen für den BVB. Der Holländer lenkte in der fünften Minute eine Flanke von Marcel Schmelzer ins eigene Tor
© Getty
3/43
Eben jener Khalid Boulahrouz (r.) eröffnete den Torreigen für den BVB. Der Holländer lenkte in der fünften Minute eine Flanke von Marcel Schmelzer ins eigene Tor
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=3.html
Nach Barrios' Treffer in der 26. Minute erhöhte Youngster Mario Götze noch vor der Halbzeit per Kopf auf 3:0. Cacaus Treffer in der 67. war nur noch Ergebniskosmetik
© Getty
4/43
Nach Barrios' Treffer in der 26. Minute erhöhte Youngster Mario Götze noch vor der Halbzeit per Kopf auf 3:0. Cacaus Treffer in der 67. war nur noch Ergebniskosmetik
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=4.html
Auf VfB-Coach Christian Gross wartet noch eine Menge Arbeit. Seine Stuttgarter liegen mit null Punkten und 1:5 Toren auf dem letzten Tabellenplatz
© Getty
5/43
Auf VfB-Coach Christian Gross wartet noch eine Menge Arbeit. Seine Stuttgarter liegen mit null Punkten und 1:5 Toren auf dem letzten Tabellenplatz
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=5.html
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 3:6: Zum Haareraufen für Stefan Kießling und Co.: In einer denkwürdigen Partie schlägt Gladbach Leverkusen mit 6:3
© Getty
6/43
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 3:6: Zum Haareraufen für Stefan Kießling und Co.: In einer denkwürdigen Partie schlägt Gladbach Leverkusen mit 6:3
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=6.html
Zwei von insgesamt acht Torschützen im Duell: Eren Derdiyok und Roel Brouwers
© Getty
7/43
Zwei von insgesamt acht Torschützen im Duell: Eren Derdiyok und Roel Brouwers
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=7.html
Auch Michael Ballack konnte die Niederlage nicht verhindern: Dante und Marx nehmen ihn in die Zange
© Getty
8/43
Auch Michael Ballack konnte die Niederlage nicht verhindern: Dante und Marx nehmen ihn in die Zange
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=8.html
Mo Idrissou krönte seine starke Leistung mit einem Tor. Es war das 5:2 für die Borussia
© Getty
9/43
Mo Idrissou krönte seine starke Leistung mit einem Tor. Es war das 5:2 für die Borussia
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=9.html
Da kann man schonmal mit den Fans feiern! Idrissou lässt sich in der Kurve bejubeln
© Getty
10/43
Da kann man schonmal mit den Fans feiern! Idrissou lässt sich in der Kurve bejubeln
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=10.html
St. Pauli - Hoffenheim 0:1: Welcome back! Der Kiez ist zurück in der Bundesliga. Zum ersten Heimspiel begrüßte St. Pauli Hoffenheim
© Getty
11/43
St. Pauli - Hoffenheim 0:1: Welcome back! Der Kiez ist zurück in der Bundesliga. Zum ersten Heimspiel begrüßte St. Pauli Hoffenheim
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=11.html
Beide Teams lieferten sich eine enge, umkämpfte Partie. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus
© Getty
12/43
Beide Teams lieferten sich eine enge, umkämpfte Partie. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=12.html
Am Ende brachte eine Ecke von Sejad Salihovic die Entscheidung. Nach der Standard durch den Bosnier erzielte Vorsah das Tor des Tages
© Getty
13/43
Am Ende brachte eine Ecke von Sejad Salihovic die Entscheidung. Nach der Standard durch den Bosnier erzielte Vorsah das Tor des Tages
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=13.html
VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:4: Die Mainzer verhagelten Diegos (M.) Bundesligacomeback beim 4:3 Sieg in Wolfsburg gehörig.
© Getty
14/43
VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:4: Die Mainzer verhagelten Diegos (M.) Bundesligacomeback beim 4:3 Sieg in Wolfsburg gehörig.
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=14.html
Die Jubelpose hat Diego auch bei Juventus Turin nicht verlernt - auf Knien geht's zu Torschütze Edin Dzeko
© Getty
15/43
Die Jubelpose hat Diego auch bei Juventus Turin nicht verlernt - auf Knien geht's zu Torschütze Edin Dzeko
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=15.html
"Danke, lieber Gott!" Wenig später jubelt Diego auch alleine, der Brasilianer erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für Wolfsburg
© Getty
16/43
"Danke, lieber Gott!" Wenig später jubelt Diego auch alleine, der Brasilianer erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für Wolfsburg
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=16.html
Andre Schürrle hatte Grund zum Jubel. Als Joker erzielte er den 3:3-Ausgleich
© Getty
17/43
Andre Schürrle hatte Grund zum Jubel. Als Joker erzielte er den 3:3-Ausgleich
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=17.html
Thomas Tuchel machte alles richtig und wechselte mit Szalai und Schürrle die Siegtorschützen ein
© Getty
18/43
Thomas Tuchel machte alles richtig und wechselte mit Szalai und Schürrle die Siegtorschützen ein
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=18.html
Schalke 04 - Hannover 96 1:2: Mirko Slomka zurück auf Schalke, der Hannover-Coach bester Laune: Hannover schlägt Schalke 2:1
© Getty
19/43
Schalke 04 - Hannover 96 1:2: Mirko Slomka zurück auf Schalke, der Hannover-Coach bester Laune: Hannover schlägt Schalke 2:1
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=19.html
Hannovers Konstantin Rausch im Zweikampf mit Schalkes Edu (l.)
© Getty
20/43
Hannovers Konstantin Rausch im Zweikampf mit Schalkes Edu (l.)
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=20.html
Einer gegen alle: Schalkes Raul stochert gegen Christian Schulz und Karim Haggui - ein hoffnungsloses Unterfangen
© Getty
21/43
Einer gegen alle: Schalkes Raul stochert gegen Christian Schulz und Karim Haggui - ein hoffnungsloses Unterfangen
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=21.html
Hannovers Konstantin Rausch feiert seinen zweiten Saisontreffer - und die 1:0-Führung gegen Schalke
© Getty
22/43
Hannovers Konstantin Rausch feiert seinen zweiten Saisontreffer - und die 1:0-Führung gegen Schalke
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=22.html
Grenzenloser Jubel bei Mirko Slomka nach dem Schlusspfiff - Hannover schlägt Schalke mit 2:1
© Getty
23/43
Grenzenloser Jubel bei Mirko Slomka nach dem Schlusspfiff - Hannover schlägt Schalke mit 2:1
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=23.html
Werder Bremen - 1. FC Köln 4:2: Heim-Auftakt für Werder Bremen geglückt! Bremen schlägt Köln mit 4:2
© Getty
24/43
Werder Bremen - 1. FC Köln 4:2: Heim-Auftakt für Werder Bremen geglückt! Bremen schlägt Köln mit 4:2
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=24.html
In der 33. Minute verwandelte Kapitän Frings schließlich persönlich einen Elfmeter - hoch in die Mitte
© Getty
25/43
In der 33. Minute verwandelte Kapitän Frings schließlich persönlich einen Elfmeter - hoch in die Mitte
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=25.html
Schlechte Nachrichten für Werder - Claudio Pizarro musste mit muskulären Problemen vom Feld, der rechte Oberschenkel ist bandagiert
© Getty
26/43
Schlechte Nachrichten für Werder - Claudio Pizarro musste mit muskulären Problemen vom Feld, der rechte Oberschenkel ist bandagiert
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=26.html
Bremens Marko Arnautovic erzielt gegen Köln den 4:2-Endstand
© Getty
27/43
Bremens Marko Arnautovic erzielt gegen Köln den 4:2-Endstand
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=27.html
Freude und Leid nah beieinander. Hugo Almeida erzielte mit dem 3:1 die Vorentscheidung gegen Köln, McKenna ist bedient
© Getty
28/43
Freude und Leid nah beieinander. Hugo Almeida erzielte mit dem 3:1 die Vorentscheidung gegen Köln, McKenna ist bedient
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=28.html
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 1:3: Hamburg, hier Heiko Westermann, setzt sich mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt durch
© Getty
29/43
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 1:3: Hamburg, hier Heiko Westermann, setzt sich mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt durch
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=29.html
Patrick Ochs jubelt: Er hat Frankfurt gegen Hamburg nach 37 Minuten in Führung geschossen
© Getty
30/43
Patrick Ochs jubelt: Er hat Frankfurt gegen Hamburg nach 37 Minuten in Führung geschossen
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=30.html
"Heeeeyy!" Schiri Zwayer will mit Frankfurts Maik Franz reden - die Gelbe Karte hat er auch schon in der Hand
© Getty
31/43
"Heeeeyy!" Schiri Zwayer will mit Frankfurts Maik Franz reden - die Gelbe Karte hat er auch schon in der Hand
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=31.html
Joris Mathijsen feiert mit seinen Hamburger Kollegen - der Niederländer köpfte den Ausgleich gegen Frankfurt
© Getty
32/43
Joris Mathijsen feiert mit seinen Hamburger Kollegen - der Niederländer köpfte den Ausgleich gegen Frankfurt
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=32.html
1. FC Nürnberg - SC Freiburg 1:2: Die 14. Minute, die Führung für Nürnberg. Brachte nichts, Freiburg gewinnt mit 2:1 in Nürnberg.
© Getty
33/43
1. FC Nürnberg - SC Freiburg 1:2: Die 14. Minute, die Führung für Nürnberg. Brachte nichts, Freiburg gewinnt mit 2:1 in Nürnberg.
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=33.html
...und hat wenige Sekunden später Grund zum Jubel, die 1:0-Führung für den Club
© Getty
34/43
...und hat wenige Sekunden später Grund zum Jubel, die 1:0-Führung für den Club
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=34.html
Der Ausgleich für Freiburg: Papisse Cisse verwandelt einen Foulelfmeter gegen Raphael Schäfer
© Getty
35/43
Der Ausgleich für Freiburg: Papisse Cisse verwandelt einen Foulelfmeter gegen Raphael Schäfer
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=35.html
In Nürnberg ging es durchaus zur Sache. Hier nehmen Judt und Nilsson Freiburgs Doppeltorschützen Cisse in ihre Mitte
© Getty
36/43
In Nürnberg ging es durchaus zur Sache. Hier nehmen Judt und Nilsson Freiburgs Doppeltorschützen Cisse in ihre Mitte
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=36.html
Papiss Cisse war der überragende Mann in Nürnberg. Der Senegalese verhinderte per Doppelpack einen Freiburger Fehlstart
© Getty
37/43
Papiss Cisse war der überragende Mann in Nürnberg. Der Senegalese verhinderte per Doppelpack einen Freiburger Fehlstart
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=37.html
1. FC Kaiserslautern - Bayern München 2:1: Sensation zum Auftakt des zweiten Spieltags. Der FCK besiegt den deutschen Meister vollkommen überraschend
© Getty
38/43
1. FC Kaiserslautern - Bayern München 2:1: Sensation zum Auftakt des zweiten Spieltags. Der FCK besiegt den deutschen Meister vollkommen überraschend
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=38.html
Im Hintergrund auf der Leinwand: die feiernden Lauterer, im Vordergrund ohne Leinwand: die bedröppelten Bayern
© Getty
39/43
Im Hintergrund auf der Leinwand: die feiernden Lauterer, im Vordergrund ohne Leinwand: die bedröppelten Bayern
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=39.html
Die 24. Minute, eine der Schlüsselszenen: Thomas Müller schiebt den Ball vorbei an Sippel - und auch vorbei am Tor
© Getty
40/43
Die 24. Minute, eine der Schlüsselszenen: Thomas Müller schiebt den Ball vorbei an Sippel - und auch vorbei am Tor
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=40.html
Die unmittelbare Reaktion: Thomas Müller ist fassungslos
© Getty
41/43
Die unmittelbare Reaktion: Thomas Müller ist fassungslos
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=41.html
12 Minuten später: Ivo Ilicevic zieht vom linken Strafraumeck aus ab, Butt streckt sich vergeblich - die Führung für Kaiserslautern
© Getty
42/43
12 Minuten später: Ivo Ilicevic zieht vom linken Strafraumeck aus ab, Butt streckt sich vergeblich - die Führung für Kaiserslautern
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=42.html
Nur 66 Sekunden später: Diesmal trifft Srdjano Lakic auf Zuspiel von Ilicevic, wieder ist Butt chancenlos - das Endergebnis
© Getty
43/43
Nur 66 Sekunden später: Diesmal trifft Srdjano Lakic auf Zuspiel von Ilicevic, wieder ist Butt chancenlos - das Endergebnis
/de/sport/diashows/1008/fussball/Bundesliga/2.Spieltag/2-spieltag-lautern-bayern-betzenberg-sensation-bremen-dortmund-stuttgart-schalke-wolfsburg,seite=43.html
 

Kuranyi und Farfan blühen unter Magath auf

Ähnlich wie bei Metzelder begann Magath Anfang letzter Saison mit teils überharten Worten eine öffentliche Diskussion über die Wertigkeit des gescholtenen Kevin Kuranyi. Auch Farfan machte vor zwölf Monaten Erfahrung mit Magaths teils sonderlichen Statements, als dieser - aus Versehen oder nicht - den Lebenswandel des Südamerikaners in Frage stellte.

Das Resultat jedoch spricht für Magath. Angetrieben von dessen gnadenloser Konsequenz spielte der früher zu Bequemlichkeit neigende Kuranyi seine beste Saison, Farfan wiederum entwickelte sich zu einem der besten Flügelspieler der Bundesliga - was wiederum die Vermutung zulässt, dass Magath mit seiner Rüge ein Umdenken bei Metzelder bezwecken will. Psychologen nennen das: Jemanden aus der Komfortzone herausholen.

Motto: Angst setzt Kräfte frei

Zumal Magaths Umgang mit Metzelder einen weiteren Aspekt seiner Philosophie widerspiegelt: Nur Angst hält die Bereitschaft und Motivation der Untergebenen auf Dauer aufrecht. Denn spätestens jetzt wissen alle Spieler im Kader, dass jeder von einem Tag auf den anderen ins Visier des Trainers geraten kann, wenn selbst der von Magath hoch geschätzte Metzelder nach zwei, drei schwachen Spielen derart massiv angegangen wird.

Vor einigen Tagen sagte Magath: "Ich bin ja kein Trojanisches Pferd. Wer mich holt, weiß, wen er holt. Meine Konzepte sind bekannt, meine Methoden ebenfalls."

Und nur mit diesen umstrittenen Methoden wurde Magath zum erfolgreichsten Bundesliga-Trainer der letzten Jahre. Daran sollte sich jeder erinnern.

Nach Pleite gegen Hannover: Felix Magath kritisiert seine Stars

Kommentar: Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.