Montag, 26.07.2010

Bundesliga, Testspiele am Montag

Hannover beendet Trainingslager mit Sieg

Hannover 96 hat zum Abschluss seines Trainingslagers den von Thomas Doll trainierten türkischen Erstligisten Genclerbirligi mit 1:0 geschlagen. Den Siegtreffer erzielte Ya Konan. Köln dagegen verliert gegen Lens und kassiert dabei einen Platzverweis. Mainz überzeugt gegen Athen.

Didier Ya konan erzielte gegen Ankara den Siegtreffer für Hannover 96
© Getty
Didier Ya konan erzielte gegen Ankara den Siegtreffer für Hannover 96
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Hannover 96 - Genclerbirligi Ankara 1:0

Hannover 96 hat sein Trainingslager im österreichischen Bad Radkersburg mit einem Sieg abgeschlossen. Gegen den von Thomas Doll trainierten türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara gewann das Team vor knapp 350 Zuschauern 1:0 (0:0).

Den Siegtreffer erzielte Stürmer Ya Konan (89.) per Elfmeter nach einem Foul an Jan Schlaudraff. Die ersten beiden Testspiele im Rahmen des Trainingslagers in der Steiermark hatte Hannover gegen Roter Stern Belgrad (2:3) und Kayserispor (0:2) verloren.

Aufstellung Hannover: Hannover 96: Miller - Cherundolo (46. Sofian), Haggui (46. Avevor), Pogatetz, Schulz - Schmiedebach (46. Evseev), Stindl, Schlaudraff, Djakpa (66. Rausch) - Ya Konan, Forssell (57. Stoppelkamp)

1. FC Köln - RC Lens 1:2

Der 1. FC Köln hat in der Vorbereitung auf die neue Saison eine Testspiel-Niederlage gegen den RC Lens erlitten. Im Rahmen des Trainingslagers in Tröpolach unterlag die Mannschaft von Trainer Zvonimir Soldo dem französischen Erstligisten 1:2 (0:0).

Youssef Mohamad (62.) brachte die Kölner vor rund 750 Zuschauern im Stadion Villach-Lind in Führung, doch Adil Hermach (64.) und Razak Boukari (72.) dreht schnell das Spiel für die Franzosen.

Unschöner Höhepunkt: In der 31. Minute stellte der Schiedsricher Kölns Kevin McKenna und Ala-Eddine Yahia für Lens wegen eines Gerangels vom Platz. Der Abwehrspieler der Franzosen hatte McKenna nach einer Rangelei im Sechzehner beschimpft und bespuckt und sah glatt Rot. Der Kölner bekam Gelb: Seine zweite, auch er musste in die Kabine.

Aufstellung Köln: 1 Mondragon - 13 Brosinski (75. Basala-Mazana), 23 McKenna, 3 Mohamad, 22 Ehret (75. Salger) - 5 Lanig (48. Pezzoni), 25 Matuschyk, 19 Jajalo (75. Yabo) - 6 Yalcin (84. Buchtmann) - 7 Freis (65. Uth), 14 Ionita (65. Clemens)

Mainz 05 - Panathinaikos Athen 2:0

Der FSV Mainz 05 hat im Rahmen seines Trainingslagers im österreichischen Mittersill sein Testspiel gegen den griechischen Meister Panathinaikos Athen 2:0 (1:0) gewonnen. Die Tore vor rund 700 Zuschauern erzielten Haruna Babangida (37.) und Dragan Georgiev (72.).

"Ich habe heute viele gute Dinge bei meiner Mannschaft gesehen, solange die Kraft noch gereicht hat. Das Team war sehr diszipliniert im Positionsspiel, dadurch sind uns einige gute Kombinationen gelungen", sagte der Mainzer Trainer Thomas Tuchel.

Mainz 05: Wetklo - Zabavnik, Svensson, Noveski, Fuchs - Karhan, Soto - Gopko, Babangida, Ivanschitz - Sliskovic

Mainz 05 (ab Minute 62): Pellatz - Heller, Bungert, Kirchhoff, Löw - Karhan, Caligiuri - Georgiev, Simak, Ivanschitz - Babangida

Alle News uns Infos zu Hannover 96

Das könnte Sie auch interessieren
Neven Subotic will sich auf den Schlussspurt in der Bundesliga konzentrieren

Köln: Subotic stellt Vertragsgespräche hinten an

Gaetan Bussmann bleibt bis mindestens 2019 in Mainz

Mainz verlängert mit Linksverteidiger Bussmann

Leonardo Bittencourt kommt in dieser Saison aufgrund von Verletzungen nicht zu oft zum Zug

Bittencourt: "Arschbacken zusammenkneifen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.