Bundesliga

Absage von Tasci! Holt der HSV jetzt Gallas?

SID
Donnerstag, 15.07.2010 | 12:26 Uhr
Serdar Tasci wird mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Update Serdar Tasci von Bundesligist VfB Stuttgart wechselt nicht zum Hamburger SV. Die Schwaben lassen den Nationalspieloer nicht ziehen. Zunächst hieß es, Tasci können es sich gut vorstellen unter HSV-Trainer Veh zu spielen.

Nationalspieler Serdar Tasci wechselt nicht vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV.

Dies gab Stuttgarts Sportdirektor Jochen Schneider bekannt: "Wir hatten am Montag ein versöhnliches Gespräch und am Mittwoch ein Telefonat, in dem alles geklärt wurde. Serdar bleibt bei uns", so Schneider bei der "Bild".

Kurz zuvor hieß es noch, dass der Nationalspieler mit einem Wechsel zum Hamburger SV liebäugele: "Die Tendenz geht dahin, dass Serdar es sich gut vorstellen kann, unter Armin Veh zu spielen", sagte Tascis Berater Uli Ferber der "Hamburger Morgenpost". Tasci besitzt in Stuttgart einen Vertrag bis 2014.

Nach der Absage von Tasci taucht aber schon der nächste Name als Ersatz für Jerome Boateng auf: Französische Medien bringen den Namens William Gallas ins Spiel.

Der Vertrag des WM-Teilnehmers ist beim FC Arsenal ausgelaufen. Demnächst will sich der 32-Jährige erklären, wohin es geht. Interessenten gibt es einige. Auch der HSV soll sich erkundigt haben.

Diekmeier soll beim HSV unterschreiben

Der Transfer von U-21-Nationalspieler Dennis Diekmeier vom 1. FC Nürnberg zum HSV steht dagegen bereits kurz vor dem Abschluss. Club-Manager Martin Bader bestätigte am Mittwochabend am Rande des Testspiels des FCN gegen eine Neumarkter Stadtauswahl, dass der Abwehrspieler die Begegnung wegen Vertragsverhandlungen in Hamburg verpasst habe.

Diekmeier soll beim HSV einen Vertrag bis 2014 erhalten und angeblich etwa 2,5 Millionen Euro Ablöse kosten. Der 20-Jährige könnte beim HSV am Sonntag im Test gegen Juventus Turin debütieren.

Bader sagte zudem, dass sich die Klubs bereits über eine Ablöse für Diekmeier geeinigt hätten, der Transfer aber noch nicht in trockenen Tüchern sei. Diekmeiers Vertrag beim Club läuft noch bis 2012.

Massive Kritik an HSV-Vorstand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung