Bundesliga

Nigerianer Martins von Wolfsburg nach Kasan

SID
Samstag, 10.07.2010 | 14:58 Uhr
Obafemi Martins (l.) verlässt Wolfsburg in Richtung Russland
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Obafemi Martins verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt zum russischen Spitzenklub Rubin Kasan. Zur Ablösesumme für den 25-Jährigen machte der VfL keine Angaben.

Stürmer Obafemi Martins wechselt von Bundesligist VfL Wolfsburg zum russischen Spitzenklub Rubin Kasan. Den Transfer meldeten die Niedersachsen trotz noch zu erledigender Formalitäten auf ihrer Homepage.

Zur Ablöse für den 25 Jahre alten WM-Teilnehmer aus Nigeria, der bei den Wölfen noch einen Vertrag bis 2013 besaß, machte der Verein keine Angaben. In Kasan soll Martins VfL-Angaben zufolge einen Drei-Jahres-Vertrag unterschreiben.

Westermann neuer Kandidat beim HSV

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung