Münchner Sosa "würde gerne bleiben"

SID
Montag, 05.07.2010 | 17:42 Uhr
Hofft auf eine zweite Chance bei Bayern München: Jose Ernesto Sosa
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Jose Ernesto Sosa hat zum Start der Saisonvorbereitung betont, gerne in München bleiben zu wollen. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge rät jedoch zu einem Wechsel.

Mittelfeldspieler Jose Ernesto Sosa vom deutschen Meister und Pokalsieger Bayern München hat erneut betont, gerne weiterhin in München zu spielen. "Ich bin glücklich mit meinen Mitspielern, den Mitarbeitern. Die Atmosphäre im Verein ist sehr angenehm. Ich würde gerne bleiben. Aber wie jeder will ich auch spielen", sagte der 25-jährige Argentinier, der in der Rückrunde der vergangenen Saison an den argentinischen Erstligisten Estudiantes de la Plata ausgeliehen war, im "Kicker".

Zwar wisse er, dass "die Konkurrenz mit Arjen Robben und Franck Ribery sehr stark" ist, jedoch wolle er noch einmal "mit dem Trainer sprechen und dann entscheiden". Ärgern würde ihn aber, dass er "nicht viele Möglichkeiten hatte, sich zu beweisen" und auch nie gezeigt habe, "was er kann". In der vergangenen Saison kam Sosa in München auf gerade einmal drei Bundesliga-Einsätze.

Sollte Sosa, der in München noch bis 2011 unter Vertrag steht, sich für einen Vereinswechsel entscheiden, sei auch "die Bundesliga sehr interessant für mich".

Würde es dort nicht klappen, möchte er diesmal "auf jeden Fall in Europa bleiben". Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte Sosa erst kürzlich empfohlen, den Verein zu wechseln: "Für ihn würde es wahnsinnig schwer werden, eine Platz im Kader zu bekommen".

Bayern empfängt zum Auftakt Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung